Gebäudetechnik-Dienstleistung

Caverion liefert Lüftungstechnik für Städtisches Klinikum Braunschweig

20. Juli 2021

Die Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH hat Caverion Deutschland mit der Planung und Ausführung der gebäudetechnischen Anlagen für das Gewerk Lüftung im Neubau Ost des Städtischen Klinikums beauftragt. Die Arbeiten müssen bis Anfang 2023 abgeschlossen sein.

Caverion plant gebäudetechnische Anlagen für das Städtische Klinikum Braunschweig.

Caverion plant gebäudetechnische Anlagen für das Städtische Klinikum Braunschweig.

Der Dienstleister wird in das neue Gebäude mit einer Bruttogeschossfläche von mehr als 37.000 m² die lüftungstechnischen Anlagen einbauen. Dazu zählen Teilklimageräte mit einer Gesamtleistung von ca. 103.000 m³ pro Stunde und Vollklimageräte mit 60.000 m³/h Leistung. Lüftungstechnische Brandschutz-maßnahmen wie Brandschutzklappen, Entrauchungsanlagen und Spullüftungsanla-gen der Treppenräume ergänzen die Leistungen.

Der Bauherr setzt bei Planung und Bau des neuen Gebäudes auf Building Information Modeling (BIM). „Wir sind Bauherr und Nutzer zugleich und legen Wert auf eine langfristige Nutzung. Dank des virtuellen Modells erhalten wir detaillierte Informationen aus der Planungs- und Ausführungsphase, die einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Betrieb des Gebäudes ermöglichen“, erklärt Herr Prem als Leiter des Geschäftsbereiches Bau und Technik & Changemanagement des Klinikums Braun-schweig.

Manfred Simmet, Geschäftsführer Caverion Deutschland ergänzt: „Ein gesundes Innenraumklima hat einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden der Patienten und ihren Heilungsprozess. Wir haben umfangreiches Know-how in effizienter Lüftungstechnik und Kompetenz für anspruchsvolle Gebäude, wie beispielsweise Krankenhäuser.“

Das Städtische Klinikum Braunschweig zählt zu den größten Krankenhäusern Deutschlands und behandelt pro Jahr rund 65.000 Patientinnen und Patienten stationär, sowie rund 200.000 Personen ambulant. Im Neubau Ost werden künftig vor allem Ambulanzbereiche und mehrere klinische Zentren mit ca. 350 Betten sowie eine Intensivstation mit ca. 80 Betten untergebracht werden.

www.caverion.de