Praxis/Mietkälte

Temporäre Kühlanlage mit intelligenten Control Panels

3. September 2021

In einem Zentrallager des Lebensmitteleinzelhändlers Edeka Nord musste die bestehende Kühlanlage, die auch von anderen Unternehmen aus dem Verbund genutzt wird, gewartet und deshalb abgeschaltet werden. Um in diesem Zeitraum den Betrieb der Kühlhäuser aufrechtzuerhalten und verderbliche Waren weiterhin fachgerecht lagern zu können, beauftragte die Niederlassung Hamburg des Unternehmens Johnson Controls Industriekälte die Energyst Rental Solutions GmbH & Co. KG mit der temporären und schlüsselfertigen Installation der Mietkälte.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren