Special/Lüftung in Schulen

Hygienische Lernatmosphäre mit frischer Luft in Kasseler Schulen

3. September 2021

Während der wichtigen Präsenz-Unterrichtsstunden reichern sich trotz Lüftung über die Fenster potenziell infektiöse Aerosolpartikel in teils sehr hohen Konzentrationen im Klassenraum an. Zudem ist eine reine Fensterlüftung durch starken Verkehrslärm in vielen Fällen nicht möglich. Die Stadt Kassel setzt daher in Klassenzimmern auf dezentrale CGL Lüftungsgeräte von Wolf und nutzt dazu die aktuellen Fördermöglichkeiten, die Bund und Länder inzwischen aufgesetzt haben.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren