Expertenforum/BIM

Das Gebäude und seine Daten

14. Oktober 2021

Building Information Modeling (BIM) beschreibt eine Arbeitsmethode für die vernetzte Planung, den Bau und die Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken mithilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Bauwerksdaten digital modelliert, kombiniert und erfasst. Moderne Gebäude generieren daher bereits Daten, obwohl sie noch gar nicht gebaut und in Betrieb genommen wurden. Es entstehen immer mehr Daten. Daten sind, so die landläufige Meinung, die Währung der Zukunft. Doch wem gehören die Daten?

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren