High-End-Temperaturfühler

Präzisions-Widerstandsthermometer (Pt100) für den Messbereich -100 …+400 °C

12. Oktober 2021

Zwei neue Widerstandsfühler der Dostmann electronic GmbH ermöglichen in Verbindung mit den Messgeräten P790/P795/T995 besonders präzise Temperaturmessungen. Es werden damit kleinste Messunsicherheiten unter 10mK erzielt.

Durch die spezielle Konstruktion des Kabelübergangs mit EMF-armen Litzen und den Einsatz von drahtgewickelten Messwiderständen wird eine besonders hohe Langzeitstabilität und kleine Hysterese erreicht.

Ideale Einsatzorte für den Temperaturfühler sind im Blockkalibrator oder Kalibrierbad.

Ideale Einsatzorte für den Temperaturfühler sind im Blockkalibrator oder Kalibrierbad.

Das Thermometer wird als Rohrfühler gefertigt. Die Sensoreinbaulänge beträgt ca. 30 mm. Ideale Einsatzorte sind im Blockkalibrator oder Kalibrierbad. Bereits ab Werk werden die Fühler an fünf Punkten im spezifizierten Messbereich abgeglichen. Auf Wunsch können weitere Justagepunkte ausgewählt werden. Der Abgleich wird in einem EEprom im Fühlerspeicher abgelegt. In Verbindung mit den Messgeräten P790/P795/T995 werden die Fühler automatisch erkannt und die Justage entsprechend berücksichtigt.

Der Spezialist für Temperaturinstrumente bietet zwei Versionen an: Eine Niedrigtemperaturversion für den Messbereich -100 … +250 °C und eine zweite Version für den Messbereich -100 … +400°C. Die Fühlerlänge beträgt 300 mm bei einem Durchmesser von 4 mm. Auf Wunsch können auch Sonderlängen gefertigt werden. Die Anschlussleitung ist 1.500 mm lang. Dostmann electronic stellt auf Wunsch Werks- oder DKD-Zertifikate für die gesamte Messkette aus.

www.dostmann-electronic.de