Wärmepumpen-Produktion

ait-deutschland expandiert nach Thurnau

14. Oktober 2021

Die in Kasendorf ansässige ait-deutschland GmbH expandiert und errichtet einen weiteren Produktionsstandort im benachbarten Industriegebiet Thurnau. Auf einer Fläche von 20.000 m² sollen dort zukünftig Wärmepumpen hergestellt werden.

Die ait-deutschland GmbH errichtet im Industriegebiet Thurnau auf einer Fläche von 20.000 m² einen weiteren Produktionsstandort für Wärmepumpen.

Die ait-deutschland GmbH errichtet im Industriegebiet Thurnau auf einer Fläche von 20.000 m² einen weiteren Produktionsstandort für Wärmepumpen.

Im Jahr 2016 wurde das Industriegebiet Thurnau Ost um eine Fläche von rund 18 auf insgesamt 42 Hektar erweitert. Die ait-deutschland GmbH, die zur NIBE Group gehört, ist mittlerweile die neunte Firmenansiedlung am Standort Thurnau. „Verschiedenste innovative Unternehmen fanden in den vergangenen Jahren eine Heimat in unserer Marktgemeinde, und die ait-deutschland GmbH passt ganz hervorragend dazu“, so Bürgermeister Martin Bernreuther.

Mit dem Bau der neuen Produktionsstätte entstehen rund 400 neue Arbeitsplätze, ein immenser Schub für den gesamten Landkreis Kulmbach. Im benachbarten Kasendorf, dem Firmensitz der ait-deutschland, war eine Erweiterung aus Platzgründen nicht möglich.

Im Industriegebiet Thurnau hingegen fand sich eine unmittelbar neben der Autobahnzufahrt Thurnau Ost gelegene Parzelle in ausreichender Größe. Auch die Nähe zur benachbarten, erst jüngst angesiedelten Spedition Emons, die als Lager- und Transportunternehmen der ait fungiert, spielte eine Rolle bei der Standortwahl.

www.ait-deutschland.eu