Praxis/MSR-Technik

Smarte CO2-Messung verbessert das Raumklima

16. November 2021

Ein erhöhter und gut geplanter Luftaustausch mit unbelasteter Frischluft vor dem Überschreiten gefährlicher Schwellenwerte kann die CO2- und Aerosolkonzentration und damit das Corona-Infektionsrisiko im Büro niedrig halten. Wie einfach sich das Raumklima in Bürogebäuden überwachen und gezielt verbessern lässt, zeigt ein Anwendungsbeispiel. In diesem Projekt wurden ca. 20 Gateways und über 100 CO2-Sensoren von Afriso eingebaut.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren