Photovoltaik in Frankreich gefragt

Praxisreport Solarmarkt Frankreich

10. Juni 2005

Der französische Solarmarkt bietet vor allem für die Solarthermie gute Perspektiven. Nach dem „Praxisreport Solarmarkt Frankreich“ der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) wird das neue französische Energierahmengesetz den Wachstumstrend in dieser Branche weiter verstärken. Ziel der Regierung ist, das jährliche Marktvolumen für Solarthermie bis im Jahr 2010 auf eine Million Quadratmeter Kollektorfläche zu steigern. Auf dem Photovoltaikmarkt fehlt es hingegen noch an Impulsen, um das vielversprechende Potenzial zu erschließen. Stephan Kohler, dena-Geschäftsführer: „Die Solarthermie kommt in Frankreich gut voran. Durch attraktive Förderprogramme ist es innerhalb von wenigen Jahren gelungen, den Markt auf eine solide Basis zu stellen. Mit dem neuen Energierahmengesetz wird vor allem im Bausektor die Nachfrage nach Solarthermie-Anlagen weiter steigen. Davon können auch deutsche Unternehmen profitieren.