Uponor Academy: Neues Schulungszentrum in Ochtrup

23. Mai 2007

Am 8. Mai 2007 erfolgte der erste Spatenstich für den neuen Uponor Academy Standort im westfälischen Ochtrup. Bernhard Brinkmann, Vorsit¬zender der Uponor Geschäftsführung Zentraleuropa nahm den symboli¬schen Baubeginn persönlich vor. Das neue Schulungszentrum mit einer Gebäudefläche von über 600 m² soll noch in diesem Jahr den Seminarbetrieb aufnehmen.

Mit einem breit aufgestellten Seminarangebot erwartet die Uponor Academy be¬reits im ersten Jahr ca. 1.500 Seminarteilnehmer im neuen Schulungszentrum. Für die Uponor Academy eröffnet sich mit dem neuen Standort die Möglichkeit, die direkte Nähe zu den Kunden- und Vertriebsgebieten in Nordrhein-Westfalen und Nordwestdeutschland sowie zu den Benelux-Staaten zu nutzen. Mit dem Seminargebäude in Ochtrup besitzt die Uponor-Academy nun insgesamt vier Standorte in allen Teilen Deutschlands. Weitere Academy-Stützpunkte finden sich in Haßfurt (Bayern), Zella-Mehlis (Thüringen) sowie in Norderstedt (bei Hamburg).

Zum Seminarangebot gehören zertifizierte Weiterbildungsseminare für Fachhandwerker vom ZVSHK (Zentralverband Sanitär Heizung Klima). Neben Seminaren für Fachkräfte Flächenheizung/-kühlung bietet die Uponor Academy in diesem Segment Seminare für Hygiene und Brand-/Schallschutz sowie Projektplanung/-steuerung. Für TGA-Planer hat die Academy vom VDI (Verein Deutscher Inge¬nieure e.V.) zertifizierte Weiterbildungsseminare im Angebot, die mit Nachwei¬sen Hygieneschulung nach VDI 6023 und Abnahmeprüfungen von Raumkühl¬flächen VDI 6031 für die Teilnehmer abschließen. Zusätzlich werden die Themenbereiche Marketing und Kundengespräche als Kombiseminare für Fachhandwerker angeboten. Das aktuelle Seminarprogramm ist unter www.academy.uponor.de verfügbar. (SI)