Multifunktionale Radialventilatoren für Fördermitteltemperaturen bis max. 120 °C

GigaBox T120

15. Juni 2009

Helios Ventilatoren hat das Programm im Bereich der vielseitig einsetzbaren GigaBox Radialventilatoren um die T120 Baureihe erweitert. Mit Fördermitteltemperaturen bis max. 120 °C, einem außerhalb des Luftstroms liegendem Motor, der einfachen Zugänglichkeit bei Wartung und Reinigung u.v.m. eignen sich die neuen Geräte vor allem als Abluft-Ventilatoren für gewerbliche Küchen und die Prozesstechnik. Durch die Ergänzung des bestehenden Programms um die T120 Ausführung stehen nun insgesamt 26 GigaBox Typen mit Förderleistungen von 1000 bis 19000 m³/h für vielfältige Einsatzbereiche zur Verfügung.

Die kompakte Rahmenkonstruktion der Geräte erlaubt durch einfaches Umsetzen der Seitenpaneele eine variable Anpassung an bauliche Gegebenheiten. Durch fünf bzw. bei den T120 Modellen drei mögliche Ausblasrichtungen sind Einbaulage und Aufstellung beliebig wählbar, der Inspektionszugang gestaltet sich denkbar einfach. Umfangreiches Zubehör wie Wandkonsole, Kondensatwanne inkl. Kondensatablauf (bei der neuen GB.. T120 Serie im Lieferumfang enthalten), Wetterschutzdach und -gitter für Außenaufstellung u.v.m. sorgen ferner für größtmögliche Freiheit auf der Baustelle.

Die GigaBox Radialventilatoren sind serienmäßig ausgestattet mit:

  • druckseitigem Formstück von quadratisch auf rund für verlustarme Ausströmung
  • flexiblen Manschetten (für die jeweilige maximal zulässige Fördermitteltemperatur) zur Unterbindung von Körperschallübertragung und zum Anschluss an Rohrsysteme in den gängigen Normdurchmessern.