Webserver für Synco-Gebäudeautomationssystem

Webserver OZW772

28. Oktober 2010

Das Gebäudeautomationssystem Synco von Siemens wird um den Webserver OZW772 erweitert. Das kleine Gerät ermöglicht die standortunabhängige Bedienung und Kontrolle der HLK- Anlagen über das Internet und bietet neben einer einfachen Inbetriebnahme ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis.

Als Benutzerschnittstelle kommt ein handelsüblicher Webbrowser zum Einsatz, die Installation von zusätzlicher Software ist nicht notwendig. Der Webserver beherrscht das gesamte Synco-System (Synco 700, RXB/RXL, Synco living) und verfügt über ein integriertes Alarmsystem, das per E-Mail Wartungshinweise und eventuelle Störungen der HLK-Anlage meldet.

Die Inbetriebnahme erfolgt wahlweise über einen Webbrowser oder über das Synco-Tool ACS700. Der Webserver erkennt (je nach Modell) bis zu 64 angeschlossene Synco-Geräte mitsamt den angeschlossenen Datenpunkten automatisch und konfiguriert sich selbst. Zur einfachen Visualisierung der Anlage steht eine Bibliothek mit über hundert Standardanwendungen und den dazugehörigen Schaltbildern zur Verfügung. www.siemens.com/buildingtechnologies