Neuer Stetig-Regler für AC-Ventilatoren

GMM sincon

11. November 2011

Der Frequenzumrichter GMM sincon von Güntner Controls hat einen allpoligen Sinusfilter und wurde speziell für die Wärmetauscher des Herstellers entwickelt.

Mit dem Regler lassen sich die AC-Ventilatoren besonders motorschonend und geräuscharm betreiben. Die sinusförmige Motorspannung ermöglicht einen sehr guten Gleichlauf der Motoren. Ein Schutz vor Spannungsspitzen verlängert deren Lebensdauer. Speziell für die Kältetechnik gibt es Funktionen wie fünf verschiedene Betriebsarten, externe Sollwertvorgabe, Nachtabsenkung und auch eine Bypass-Funktion. Für die Kommunikation zu übergeordneten Systemen stehen optional verschiedene Busschnittstellen zu Verfügung.

Die interne Kommunikation z. B. zu den Leistungskomponenten wird durch die standardmäßig integrierten Schnittstellen realisiert. Beide bilden die Basis für die drei Funktionsbereiche des Frequenzumrichters:

  • als System-Manager überwacht der Controller sämtliche betriebswichtigen Komponenten, von den Thermokontakten der Ventilatoren über die Leistungselektronik bis hin zu Schaltschrankkomponenten. Alle Leistungskomponenten werden automatisch parametriert
  • als Prozess-Regler regelt das Gerät die Ventilator-Drehzahl in Abhängigkeit des Drucks oder der Temperatur und steuert Prozesse
  • als Informations-Manager bietet der Regler Kommunikationsschnittstellen zu übergeordneten Regelsystem und zu den Leistungskomponenten. Alle betriebswichtigen Informationen werden auf dem Display angezeigt und via Bussystem oder Standardschnittstelle für übergeordnete Systeme zur Verfügung gestellt

www.guentner.de