Zweiphasenströmungsturbinen als Drosselersatzgeräte in Turbokältemaschinenanlagen

22. Mai 2007

Autor: Ing.(grad.) Klaus Hartmann | Erschienen in: Ausgabe Mai/2007

Dieser Artikel beschreibt die Entwicklung und kommerzielle Einführung eigenständiger Zweiphasenströmungs-Expansionsturbinen mit Energierückgewinnung für den Einsatz in der Klimatechnik. Die Geräte sind für Parallelschaltung zu bereits vorhandenen Drosselventilen in wassergekühlten Turbokältemaschinen größerer Leistung konzipiert. Ein erstes Gerät wurde kürzlich in ein Bürogebäude im New Yorker Stadtteil Manhattan eingebaut.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren