Energieeinsparung auf der Hochdruckseite einer Kälteanlage

14. März 2008

Autor: Dipl.-Phys. Peter Roth | Erschienen in: Ausgabe März/2008

Wie allgemein bekannt ist, hat die Verflüssigungstemperatur großen Einfluss auf den Energieverbrauch einer Kälteanlage. Begriffe wie „minimale Verflüssigungstemperatur“ und die jährliche Außentemperaturverteilung in Abhängigkeit vom Standort werden in diesem Artikel näher beleuchtet und sollen dem Anwender Einsparpotenziale in ihren konkreten Anwendungen aufzeigen. Auch der Energieverbrauch der Ventilatoren im Vergleich zur Gesamtleistung wird betrachtet.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren