Untersuchung von CO2-Ejektoren beim Einsatz in der gewerblichen Kältetechnik in tropischen Gebieten

10. Juni 2010

Autor: M.Sc.-Ing.Ricardo Fiorenzano de Albuquerque, Dipl.-Ing. Christian Tischendorf, Dr.-Ing. Nicholas Lemke, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Köhler | Erschienen in: Ausgabe Juni/2010

Dieser Beitrag präsentiert die theoretischen Ergebnisse der Untersuchung eines CO2-Ejektor-Kältekreislaufes für den Einsatz in der gewerblichen Kältetechnik in tropischen Gebieten. Das untersuchte Anwendungszenario beschreibt die Kältetechnik am Beispiel von Kühlmöbel in Recife, Brasilien. Für die Ejektoreffizienz wird eine Literaturrecherche vorgestellt und eine eigene Definition entwickelt, die den tatsächlich genutzten Anteil der Energie des Expansionsprozesses beschreibt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren