Wärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln

10. Juni 2010

Autor: Dr.-Ing. Dieter Mosemann, Dr.-Ing. Ole Fredrich | Erschienen in: Ausgabe Mai/2010

Die Anwendungsspezifik des Wärmepumpeneinsatzes ist geprägt sowohl durch die Gegebenheiten und Beschränkungen der Wärmequelle als auch durch die Anforderungen auf der Anwenderseite. Nutztemperaturen oberhalb von 65 °C erlangen zunehmendes Interesse, wenn die Energieeffizienz der Wärmepumpe einen wirtschaftlichen Betrieb erlaubt. Dafür könnten auch NH3-Flüssigkeitskühlsätze eingesetzt werden. Aus einem Vergleich der Anforderungsprofile für eine Wärmepumpe und für […]

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren