Möglichkeiten und Notwendigkeit der Luftentfeuchtung im Gewächshaus

20. September 2004

Autor: Rolf Dannecker, Uwe Franzke, Thomas Pilz | Erschienen in: Ausgabe August/2002

Die Entfeuchtung von Gewächshäusern war in der Vergangenheit aufgrund der Kondensationsmöglichkeit an den Fensterflächen keine Notwendigkeit. Bedingt durch bessere Fensterkonstruktionen aber auch durch einen stärkeren Eintrag von Feuchtigkeit in Zusammenhang mit der Direktbefeuerung entsteht ein Bedarf an Entfeuchtung speziell in der Übergangszeit.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren