Simulation des thermischen Verhaltens fluiddurchströmter Kanäle

21. September 2004

Autor: Robert Pietzsch, Marcus Reppich | Erschienen in: Ausgabe März/2003

Gegenstand der Untersuchungen ist die mathematische Modellierbarkeit des instationären thermischen Verhaltens dünnwandiger Kanäle oder Rohre beim Hindurchströmen eines wärmeübertragenden Fluids. Aus den Grundgesetzen der Materialthermodynamik wird ein partielles Differenzialgleichungssystem aufgebaut und die Lösbarkeit mit einem Finite- Elemente- Ansatz gezeigt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren