Regeltechnik für den kompletten Supermarkt

21. September 2004

Autor: Horst Wendelborn | Erschienen in: Ausgabe Oktober/2003

Die elektronische Regeltechnik für Kühlmöbel und Kälteanlagen erlaubt den Betreibern von Supermärkten einen Energie sparenden Anlagenbetrieb. Durch die Einbindung der Regelung für Kälte, Heizung, Lüftung und Klimatisierung in ein gesamtes Kommunikationskonzept entsteht ein Überwachungs- und Bewertungssystem, das dem Anlagenbetreiber Daten zur betriebswirtschaftlichen Analyse seiner Märkte liefert.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren