Einsatzmöglichkeiten von Deckenkühlkonvektoren

21. September 2004

Autor: Detlef Makulla | Erschienen in: Ausgabe November/2003

Neben den flächigen Kühldecken finden heute Deckenkühlkonvektoren eine zunehmende Verbreitung. Diese oftmals auch als Kühlbalken bezeichneten Komponenten bieten eine preiswerte Alternative, die sich durch eine hohe flächenspezifische Leistung auszeichnet. Die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Verwaltungsgebäuden, Messehallen, Flughäfen, Einkaufszentren etc. und in der Industrie sind sehr vielfältig

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren