Variation von Anlagenkomponenten eines solaren Klimatisierungssystems

7. Oktober 2004

Autor: Carsten Heinrich, Mathias Safarik | Erschienen in: Ausgabe September/2004

Es wurde ein System zur solaren Klimatisierung modelliert. Kernstück der Anlage ist eine Kleinabsorptionskältemaschine mit 15 kW Kälteleistung. Wesentliche Anlagenkomponenten wie Solarkollektoren und Art der Rückkühlung wurden variiert. Die Auswirkungen auf die Leistung des Gesamtsystems wurden für beispielhafte Anwendungsfälle anhand der Klimadaten eines deutschen und eines spanischen Standortes berechnet und Schlussfolgerungen für die Auslegung derartiger […]

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren