Die komfortable Luftbehandlung und Luftführung mittels VRF-Multisplittechnik

7. Oktober 2004

Autor: Ulrich Arndt | Erschienen in: Ausgabe Juni/2004

Die VRF-Multisplittechnik hat sich in den vergangenen Jahren auch in Deutschland als dezentrale Klimalösung durchgesetzt. Dabei steht zunehmend auch die Integration der Außenluftversorgung der Räume im Vordergrund der Lösungen. Somit steigen auch die konzeptionellen Anforderungen an die Planung und Realisierung derartiger Anlagensysteme. Im Beitrag werden Erfahrungen aus ausgeführten Anlagen vorgestellt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren