Auslegung und Wirtschaftlichkeit von KWKK-Anlagen, Teil 1/2

14. September 2005

Autor: Dr. Markus Haider Dipl.-Ing. Gerd Luedeking | Erschienen in: Ausgabe Juli/2005

Der Aufsatz erklärt den Ansatz des Anlagenplaners und des Projektentwicklers bei der Auslegung von modernen KWKK-Anlagen für Industrie, Gewerbe und Gebäudekomplexe. Für Anwendungsbereiche mit elektrischen Leistungen zwischen 100 kW und 40 MW werden die technischen und ökonomischen Kriterien diskutiert. Schwerpunkt ist die Absorptionskältetechnik.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren