Berechnung der Zuströmung zu Absaugvorrichtungen mit Wirbeleinlass

23. Februar 2006

Autor: Hans-Dieter Hilbrich | Erschienen in: Ausgabe Januar-Februar/2006

Vorrichtungen zur gezielten Absaugung von Gasen werden häufig als einfache Hauben oder Einlässe ausgeführt. Die Geschwindigkeitsverteilungen um diese Einrichtungen bilden sich räumlich aus. Damit nehmen die Strömungsgeschwindigkeiten üblicherweise mit der dritten Potenz der Entfernung ab. Dies führt dazu, dass eine gezielte Erfassung der abzusaugenden Gase sehr schwierig ist. Eine Lösung dieses Problems kann mit Wirbelabsaugungen […]

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren