WISSENSCHAFT - KÄLTETECHNIK / SPEICHERVERDAMPFER

Speicherverdampfer für Fahrzeuge mit Start-Stopp-Funktion

24. April 2013

Autor: Dr.-Ing. Markus Wawzyniak, Joachim Link | Erschienen in: Ausgabe KI 4/2013

Die Motor-Stopp-Technologie zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs im Stoppfall und zukünftig auch im Schubbetrieb (‚Segeln‘) findet in immer mehr Fahrzeugklassen Einzug. Die Abschaltung des Verbrennungsmotors wirkt sich jedoch nachteilig auf die Klimatisierung der Fahrgastkabine aus, weil der riemengetriebene Kältemittelverdichter dann nicht mehr angetrieben wird, und damit der Kaltdampfprozess zum Erliegen kommt. Bei längeren Stoppzeiten und sommerlichen Temperaturen steigen die Belüftungstemperatur und die Luftfeuchte im Fahrzeug- Innenraum daher schnell an.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren