Adsorptionskälte in der Kunststoffverarbeitung: Mit Kälte aus industrieller Abwärme Effizienz-Potenziale nutzen

15. April 2013

Erschienen in: Ausgabe KI 4/2013

Die Steigerung der Energieeffizienz gehört zu den wichtigsten Herausforderungen der kunststoffverarbeitenden Industrie. Allerdings wurden der Aufbau sowie die Parametrierung der Kühlstrecken von Extrusionslinien bislang nur in wenigen Fällen hinsichtlich maximaler Effizienz und minimaler Betriebskosten optimiert. Dabei erlaubt eine innovative kaskadierte Kühlstrecke nicht nur energieeffizientes Kühlen, es verbessern sich auch die Produkteigenschaften von Kunststoffprodukten.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren