20 Oktober, 2021

Fachtagung Natürliche Kältemitteltechnologien in der Praxis

Das Bayerische Landesamt für Umwelt lädt herzlich zur Fachtagung „Natürliche Kältemitteltechnologien in der Praxis“ am 20.10.21 in Regensburg ein. Im Rahmen des Projekts zur Reduktion von fluorierten Gasen in Kälte- und Klimaanlagen möchte das Landesamt Wege zur Umstellung auf fluorfreie, klimafreundliche Kälteanlagen, Klimaanlagen und Wärmepumpen präsentieren.

Datum: Von 20.10.2021 bis 20.10.2021
Ort:Regensburg
Veranstalter:VDKF

In zwei Themenblöcken werden Referenten unter anderem über die Risikominimierung bei der Anwendung von brennbaren Kältemitteln und die Entsorgung oder Wiederverwendung von alten Anlagen und Gasen berichten, sowie konkrete Praxisbeispiele dazu vorstellen. Eine Podiumsdiskussion mit der Fragestellung „Wie gelingt eine fachgerechte, umweltschonende Umstellung auf natürliche, fluorfreie Kältemitteltechnologien mit ausreichender Risikoanalyse?“ rundet die Veranstaltung ab. Unter anderem stehen Vorträge von Burkhard Dunst (VDKF Landesvorsitzender Berlin/Brandenburg) und Roland Handschuh (Leiter der Coolskills-AG Strategie und 1. Vorsitzender des HKK) auf dem Programm der Fachtagung:

  • Zwei Praxisbeispiele mit brennbaren Kältemitteln: Die Kälteerzeugung für eine Fabrik für Bio-Milchpulver und die Erneuerung einer Kälteanlage für eine Kunsteisbahn
    Burkhardt Dunst, Frigoteam GmbH
  • Vorstellung der Initiative „Coolskills“ und des historischen Vereins HKK
    Roland Handschuh, Cool Expert GmbH

Die kostenlose Fachtagung findet als Hybrid-Veranstaltung an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Regensburg statt und wird in Präsenz sowie per Live-Übertragung über die Plattform „Zoom“ angeboten. Die Präsenz-Plätze im Hörsaal der OTH sind auf 25 limitiert und es gilt die 3-G Regel für den Eintritt.  Alternativ bietet sich die Teilnahme an der Fachtagung per Zoom. Die Anmeldung für beide Möglichkeiten erfolgt auf  Veranstaltungen – LfU Bayern.