Fachartikel

Jahres-Energieeffizienz von Kühlgeräten zur Klimatisierung – Vergleich von Normberechnung und Jahressimulationen

Vorgestellt wird der Vergleich zwischen den energetischen Bewertungskennzahlen EER, ESEER und SEER für Kältemaschinen. Darüber hinaus wird die Aussagekraft des SEER mit der einer Jahressimulation für ein Gebäude unter mitteleuropäischen Klimabedingungen verglichen. mehr...

Abb (2)

24. Mai 2018

Forum/Wärmepumpen

Expertenumfrage: Wärmepumpen in der praktischen Anwendung

Die Energiewende in Deutschland wird nur dann gelingen, wenn man sowohl den Wärme- als auch Stromsektor vor allem im Gebäudebereich gleichrangig einer Lösung zuführt. Dabei geht es um Bedarfsreduzierung, aber auch um Effizienzsteigerung bei der Erzeugung. mehr...

17. Juli 2018

1_Systemair_Neubau
Luftheizung und -kühlung

Luftheizung für Neubau auf Passivhaus-Niveau: „Heiz- und Kühlanforderungen müssen ganzheitlich betrachtet werden“

Je geringer der Wärmebedarf eines Neubaus ist, umso häufiger sind konventionelle Wärmeerzeugungs- und -verteilsysteme überdimensioniert. Hinzu kommt der Investitionsbedarf, um über aktive Kühlung sommerliche Wärmelasten abzuführen. Dipl.-Ing. Peter B. Schmidt aus Wennigsen bei Hannover löst diese komplexe Herausforderung daher aus einer ganzheitlichen Betrachtung heraus bevorzugt mit einem Umluftheizungssystem. „Genius“ von Systemair verfügt als integriertes Komplettsystem auch über eine aktive Kühlfunktion. mehr...

17. Juli 2018

Bild_2_JAZ
Wissenschaft/Wärmeübertrager

Leistungsfähigkeit von Wärmeübertragern für Wärmepumpen – Planung und Praxis

Ein Monitoring von Niedertemperaturwärmequellen und -übertragersystemen zeigt, dass nahezu unabhängig vom System gute Entzugsleistungen und Arbeitszahlen erzielt werden können. Die maßgeblichen Auswahlkriterien für einen geeigneten Wärmeübertrager oder ein geeignetes Wärmeübertragersystem sind der jeweilige Flächenbedarf, die Gegebenheiten vor Ort und die Investitionskosten. mehr...

17. Juli 2018

Das „Rote Haus“ in Bonn-Beul: Große Glasfronten sorgen für viel Tageslicht in den Ausstellungsräumen der Firma Küpper.
Special/Wärmepumpen

SHK-Betrieb nutzt Sole-Wasser-Wärmepumpe: Vorzeigeobjekt mit Passivhaus- Standard

Die Energiebilanz spielt als Kostenfaktor auch bei kleineren Betrieben eine immer größere Rolle. Durch den Einsatz effizienter Wärmepumpen ist es möglich, sogar eigene Planungsziele zu übertreffen und Passivhausstandards zu toppen. Das erlebte jetzt eine SHK-Geschäftsstelle, das sogenannte „Rote Haus“, die mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron beheizt und gekühlt wird. mehr...

17. Juli 2018

1_Daikin_Alterma_Standgerät
Special/Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpe in neuester Generation: Altherma 3 mit R-32 zu A+++

Mit „Altherma 3“ bringt Daikin als erster Hersteller eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit dem Kältemittel R-32 auf den Markt: Die neue Generation eignet sich ideal für Neubauten, Niedrigenergiehäuser oder in Kombination mit einem vorhandenen Heizkessel als bivalente Lösung. Mit der eingesetzten „Bluevolution“-Technologie wird eine saisonale Effizienz der Klasse A+++ und im Heizbetrieb ein COP von bis zu 5,10 erreicht. mehr...

17. Juli 2018

0_Cooltool_Diagnostics
Titelthema/CoolTool

1. Platz beim Deutschen Kältepreis 2018: Intelligentes Monitoring von Kälteanlagen

Das Software-Unternehmen CoolTool Technology GmbH aus Duisburg hat ein interaktives Überwachungssystem entwickelt, das thermodynamische Berechnungen bei laufendem Betrieb durchführt. So kann das System Mängel und Defekte im Kälteprozess melden, bevor Temperaturen in Kühlräumen ansteigen und beispielsweise Lebensmittel verderben. Bestehende Anlagen können mit dem Überwachungssystem nachgerüstet werden. Im Wettbewerb des Deutschen Kältepreises 2018 erreichte das System in der Kategorie „Intelligentes Monitoring von Kälte- und Klimaanlagen“ den ersten Platz. mehr...

17. Juli 2018

1_Nibe_Kreppenhofer
Special/Wärmepumpen

Kosten- und energieeffizientes Kreppenhofer-Haus: Energiewende mit Wärmepumpen im Massivhaus

Zukunftsfähiges, nachhaltiges Bauen bedeutet bei Planung und Ausführung Fragen der Kosteneffizienz, der Ökologie und der sozialen Verträglichkeit umfassend zu berücksichtigen. Daher gehören im Massivhaus von Kreppenhofer auch moderne Wärmepumpen zur haustechnischen Ausstattung, die im Zusammenspiel mit Thermoboden und Solartechnik zählbare Vorteile in der Energiebilanz und somit auch für die Haushaltskasse aufweisen. Auch im direkten Kostenvergleich mit „normalen“ Massivhäusern kann diese Ausführung punkten. mehr...

17. Juli 2018

1_Mitsubishi Electric_Neubau
Special/Wärmepumpen

Wärmepumpen im Gewerbe: Größtmögliche Synergieeffekte mit weniger Technikeinsatz

Synergieeffekte schaffen, um Energiekosten zu sparen – unter dieser Vorgabe wurde für den Neubau der Sonepar Deutschland Information Services GmbH ein innovatives Konzept zur Wärme- und Kälteversorgung entwickelt. Die Seminarräume werden energieeffizient vollautomatisch belüftet und temperiert. Mittels Wärmerückgewinnung wird nicht genutzte Energie aus der Klimatisierung der hauseigenen Druckerei und Seminarräume sinnvoll zum Beheizen der Büros genutzt. Die Wärmeversorgung erfolgt über Sole-Wärmepumpen sowie „Ecodan“ Luft/Wasser-Wärmepumpen. mehr...

17. Juli 2018

1_ZVKKW_Voigt
Veranstaltung

9. ZVKKW-Supermarkt-Symposium: „Der Handlungsbedarf ist klar unterschätzt worden“

Das diesjährige Supermarkt-Symposium des Zentralverbandes Kälte Klima Wärmepumpen e. V. (ZVKKW) setzte mit „Status und Trends vor dem Hintergrund der aktuellen Kältemittelsituation“ den Schwerpunkt beim branchenbeherrschenden Kernthema der letzten Monate. Das abwechslungsreiche Programm präsentierte neben informativen Updates zu energierelevanten Strategien im Einzelhandel und neuen Anforderungen infolge der F-Gase-Verordnung interessante aktuelle Lösungsansätze mit natürlichen, aber auch synthetischen Kältemitteln. mehr...

17. Juli 2018

0_Interconnection_Fassadenabschluss
Märkte/Interconnection

Dezentrale Lüftungsgeräte machen Dampf: Sanierung im deutschen Bestand treibt Markt voran

Der Markt für Wohnraumlüftung in Deutschland, Österreich und in der Schweiz (DACH) hat seinen Aufschwung im vergangenen Jahr fortgesetzt. Mit einem Absatzplus von 5,1 Prozent in allen untersuchten Märkten konnte die Branche länderübergreifend ihre Performance weiter steigern. Das Marktvolumen betrug in den untersuchten Märkten 270 Millionen Euro, wie eine Studie von Interconnection Consulting zeigt. Als Markttreiber erweist sich die energetische Gebäudesanierung in Deutschland. mehr...

17. Juli 2018

Seite 1 von 10212345...102030...Letzte »