Fachartikel

Erfahrungen mit der Kälte- und Klimaanlage des Krankenhauses Kamenz

Das Krankenhaus Kamenz ist mit einer Kombination von Brennstoffzelle, Adsorptionskältemaschine und Kompressionskältemaschine mit Eisspeicher ausgestattet. Das System ist großzügig mit Messtechnik versehen. Der Beitrag stellt die Erfahrungen der ersten zwei Betriebsjahre vor. mehr...

22. September 2004

Regenerative Systemlösungen bei der Klimatisierung von Gebäuden

Die Diskussionen über die Kältemittelproblematik (hinsichtlich des Verbotes vieler Kältemittel wegen ihres Einflusses auf den globalen Treibhauseffekt) und die Einsparung von Primärenergie sowie die Verminderung der CO2-Emmissionen haben nach und nach zu einer Reihe interessanter Entwicklungen im Bereich der Kälteerzeugung und Klimatisierung geführt. In diesem Aufsatz soll ein kurzer Überblick über die Verfahren gegeben werden, […] mehr...

22. September 2004

Energetischer und ökologischer Vergleich der Kälteerzeugung am Beispiel Theaterplatz Dresden

In den letzten 10 Jahren ist die Anzahl der eingesetzten Absorptionskältemaschinen sprunghaft angestiegen und es ist abzusehen, dass sich dieser Trend in naher Zukunft nicht ändern wird. Der Grund dafür liegt in der scheinbar ökologischen Arbeitsweise einer solchen Maschine. Doch arbeitet eine Absorptionskältemaschine tatsächlich ökologisch günstiger als eine Kompressionskältemaschine? Am Beispiel des Kälteverbundes am Theaterplatz […] mehr...

22. September 2004

Solar unterstützte Gebäudeklimatisierung – eine Übersicht

In diesem Beitrag wird eine Übersicht über die Verfahren der solar unterstützten Klimatisierung geliefert und es werden einige grundlegende Anmerkungen zu möglichen Energieeinsparungen gemacht. Anhand eines Beispiels wird sowohl die Primärenergieeinsparung als auch die Kostensituation analysiert und es werden Hinweise zur Dimensionierung der Komponenten des Solarsystems abgeleitet. Der Artikel ist die überarbeitete Fassung eines Beitrags […] mehr...

21. September 2004

Minimierung der latenten Kühlleistung durch eine integrierte Rückgewinnung

Energetische Aspekte spielen bei der Realisierung raumlufttechnischer Anlagen entscheidende Rolle. Insbesondere die Luftentfeuchtung ist aus energetischer Sicht aufwändig. Im Beitrag werden daher Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch den Einsatz eines Wärmerückgewinnungssystems der Entfeuchtungsprozess energetisch optimiert werden kann. mehr...

21. September 2004

Auslegung und Betriebskostenermittlung eines kompakten Kaltwassererzeugers

Ausufernde Kosten bei der Prozesskühlung sollen der Vergangenheit angehören. Ein neu entwickeltes System, welches die Bereitstellung von Kaltwasser für jegliche Anwendung im Bereich der Komfort- und Industrieklimatisierung ermöglicht, wird in diesem Beitrag vorgestellt. Neben den handfesten wirtschaftlichen Vorteilen, die zum einen aus der Kompaktheit des Systems resultieren und zum anderen aus den minimalen thermischen und […] mehr...

21. September 2004

Einsatzmöglichkeiten von Deckenkühlkonvektoren

Neben den flächigen Kühldecken finden heute Deckenkühlkonvektoren eine zunehmende Verbreitung. Diese oftmals auch als Kühlbalken bezeichneten Komponenten bieten eine preiswerte Alternative, die sich durch eine hohe flächenspezifische Leistung auszeichnet. Die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Verwaltungsgebäuden, Messehallen, Flughäfen, Einkaufszentren etc. und in der Industrie sind sehr vielfältig mehr...

21. September 2004

Sicherheitstechnische Aspekte beim Einsatz von Ammoniak in Absorptionskälteanlagen

In diesem Beitrag werden die sicherheitstechnischen Aspekte beim Einsatz von Ammoniak in Absorptions-Kälteanlagen mit kleiner Leistung untersucht. Es wird das sicherheitstechnische Regelwerk bezüglich des Gefährdungspotenzials von kleinen Ammoniak-Füllmengen und der im Gegensatz zu Kompressions-Kälteanlagen unterschiedlichen Technik dargestellt. Hierzu wird zuerst der Stoff Ammoniak mit seinen chemisch physikalischen Eigenschaften und den physiologischen Einwirkungen auf den Menschen […] mehr...

21. September 2004

Kälteanlagen für Supermärkte mit alternativen Kältemitteln

In der aktuellen Diskussion um die Umweltfreundlichkeit von Kälteanlagen mit HFKW-Kältemitteln spielen Supermarktanlagen eine wesentliche Rolle. Basierend auf mehrjährige Betriebserfahrungen mit den natürlichen Kältemitteln Ammoniak, Propen und CO2 werden Vergleiche mit HFKW-Anlagen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit und des Treibhauseffekts angestellt. mehr...

21. September 2004

Freilaufender Radialventilator

Dieser Beitrag befasst sich mit der konstruktiven Problematik, deren Bewältigung und daraus resultierenden Vorteilen dieser Ventilatorbauart. mehr...

21. September 2004