Fachartikel

Minimierung der latenten Kühlleistung durch eine integrierte Rückgewinnung

Energetische Aspekte spielen bei der Realisierung raumlufttechnischer Anlagen entscheidende Rolle. Insbesondere die Luftentfeuchtung ist aus energetischer Sicht aufwändig. Im Beitrag werden daher Möglichkeiten aufgezeigt, wie durch den Einsatz eines Wärmerückgewinnungssystems der Entfeuchtungsprozess energetisch optimiert werden kann. mehr...

21. September 2004

Auslegung und Betriebskostenermittlung eines kompakten Kaltwassererzeugers

Ausufernde Kosten bei der Prozesskühlung sollen der Vergangenheit angehören. Ein neu entwickeltes System, welches die Bereitstellung von Kaltwasser für jegliche Anwendung im Bereich der Komfort- und Industrieklimatisierung ermöglicht, wird in diesem Beitrag vorgestellt. Neben den handfesten wirtschaftlichen Vorteilen, die zum einen aus der Kompaktheit des Systems resultieren und zum anderen aus den minimalen thermischen und […] mehr...

21. September 2004

Einsatzmöglichkeiten von Deckenkühlkonvektoren

Neben den flächigen Kühldecken finden heute Deckenkühlkonvektoren eine zunehmende Verbreitung. Diese oftmals auch als Kühlbalken bezeichneten Komponenten bieten eine preiswerte Alternative, die sich durch eine hohe flächenspezifische Leistung auszeichnet. Die Anwendungsmöglichkeiten im Bereich von Verwaltungsgebäuden, Messehallen, Flughäfen, Einkaufszentren etc. und in der Industrie sind sehr vielfältig mehr...

21. September 2004

Sicherheitstechnische Aspekte beim Einsatz von Ammoniak in Absorptionskälteanlagen

In diesem Beitrag werden die sicherheitstechnischen Aspekte beim Einsatz von Ammoniak in Absorptions-Kälteanlagen mit kleiner Leistung untersucht. Es wird das sicherheitstechnische Regelwerk bezüglich des Gefährdungspotenzials von kleinen Ammoniak-Füllmengen und der im Gegensatz zu Kompressions-Kälteanlagen unterschiedlichen Technik dargestellt. Hierzu wird zuerst der Stoff Ammoniak mit seinen chemisch physikalischen Eigenschaften und den physiologischen Einwirkungen auf den Menschen […] mehr...

21. September 2004

Kälteanlagen für Supermärkte mit alternativen Kältemitteln

In der aktuellen Diskussion um die Umweltfreundlichkeit von Kälteanlagen mit HFKW-Kältemitteln spielen Supermarktanlagen eine wesentliche Rolle. Basierend auf mehrjährige Betriebserfahrungen mit den natürlichen Kältemitteln Ammoniak, Propen und CO2 werden Vergleiche mit HFKW-Anlagen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit und des Treibhauseffekts angestellt. mehr...

21. September 2004

Freilaufender Radialventilator

Dieser Beitrag befasst sich mit der konstruktiven Problematik, deren Bewältigung und daraus resultierenden Vorteilen dieser Ventilatorbauart. mehr...

21. September 2004

Rechenverfahren für den Energieaufwand des Lufttransports in RLT-Anlagen

In diesem Beitrag wird ein detailliertes Rechenverfahren zur Bestimmung des Jahresenergieaufwandes an Elektroenergie für den Lufttransport raumlufttechnischer Anlagen vorgestellt. Auf dieser Basis wird für ein zukünftiges Blatt „Lufttransport“ in der VDI 2067 ein vereinfachtes Berechnungsverfahren abgeleitet. Damit erhält der Planer ein Werkzeug, mit dem er bereits in der Planungsphase mögliche Anlagenkonzepte energetisch vergleichen kann. mehr...

21. September 2004

Energetische und wirtschaftliche Bewertung dampfbetriebener Kombi-Kälteerzeugungsverfahren

Durch Einsatz einer Dampfturbine als erster Expansionsstufe ist die Nutzung von Dampf möglich, der bei Temperaturen oberhalb üblicher Betriebsbedingungen von Absorptionskälteanlagen vorliegt. Die Dampfturbine kann den Turboverdichter einer Kaltdampfkälteanlage antreiben. Nach Expansion in der Turbine wird der Prozessdampf in einer ein- oder zweistufigen Absorptionskälteanlage kondensiert. mehr...

21. September 2004

Solare Kälteerzeugung mit einer NH3/H2O-Absorptionskältemaschine

Die Betriebsergebnisse einer solarthermisch beheiztenNH3/H2O-Absorptionskältemaschine werden vorgestellt und diskutiert. Weitere Schwerpunkte bilden die Möglichkeiten der dynamischen Gebäude- und Anlagensimulation zur Auslegung von Anlagen zur solaren Wärme- und Kältebereitstellung sowie die Nutzung eines Latentwärmespeichers innerhalb eines solchen Systems. mehr...

21. September 2004

Regeltechnik für den kompletten Supermarkt

Die elektronische Regeltechnik für Kühlmöbel und Kälteanlagen erlaubt den Betreibern von Supermärkten einen Energie sparenden Anlagenbetrieb. Durch die Einbindung der Regelung für Kälte, Heizung, Lüftung und Klimatisierung in ein gesamtes Kommunikationskonzept entsteht ein Überwachungs- und Bewertungssystem, das dem Anlagenbetreiber Daten zur betriebswirtschaftlichen Analyse seiner Märkte liefert. mehr...

21. September 2004