Fachartikel

tabelle_2a
Wissenschaft/Kühlung von Rechenzentren

Kühlung von Rechenzentren, Teil 3: Einfluss des Standortes sowie der Strom- und Wasserpreise auf die freie Kühlung

Im ersten Teil [1] dieser dreiteiligen Artikelserie wurde ein numerisches Modell zur freien und maschinellen Kühlung von Rechenzentren vorgestellt. Die Fallstudie verwendet TRNSYS [2] als Simulationsprogramm und zunächst konstante Randbedingungen. Der zweite Teil [3] untersuchte den Einfluss interner variabler Randbedingungen auf die freie Kühlung mit Luft. Dieser dritte Teil stellt die Simulationsergebnisse für unterschiedliche externe Randbedingungen vor. Die klimatischen Bedingungen sowie die Strom- und Wasserpreise werden verändert. Damit kann man den Einfluss des Standorts in Europa besser einschätzen. mehr...

6. Oktober 2016

kauffeld_abbildung-3
Wissenschaft/Solares Kühlen

Prozessdampf- und Kälteerzeugung mit Solarkollektoren, Dampfstrahlkältemaschine und latenten Wärmespeichern

Bei der Anlage handelt es sich um eine 2-stufige solarthermisch angetriebene Dampfstrahlkältemaschine, die zur Gebäudekühlung eingesetzt wird. Der Treibdampf wird mittels direktverdampfenden Vakuumröhrenkollektoren bereitgestellt. Die Anlage ist mit einem Latentwärme- und -kältespeicher ausgestattet. mehr...

6. Oktober 2016

1_smarthome_loxone
Forschung&Entwicklung/Gebäudeautomatisierung

Studie der Smart Home Initiative Deutschland: Der Massenmarkt für Smart Home bleibt das Fernziel

Die intelligente Vernetzung von Geräten – allen voran im Smart Home, dem vernetzten Zuhause – gilt als eines der größten Technologie-Wachstumsfelder der kommenden Jahre. Nach einer aktuellen Studie wollen 40 % der Wohnungs- und Immobilienunternehmen bis 2017 Smart-Home- oder AAL-Technologien in ihren Liegenschaften einsetzen. Als wichtiges künftiges Einsatzfeld für Smart-Home- und AAL-Lösungen bewerteten die Umfrageteilnehmer die Bereiche Energiemanagement und gesundes Raumklima. mehr...

6. Oktober 2016

vorankuendigung_rueckkuehler
Forum/Rückkühlung

Expertenumfrage: Rückkühlung – Wie geht es weiter?

Bei der Kälteerzeugung wird Wärme von einem niedrigen Temperaturniveau auf ein so hohes Temperaturniveau gehoben, dass die Wärme an die Umgebung abgegeben werden kann. Integraler Bestandteil der Kälteerzeugung sind daher auch die Komponenten der Rückkühlung.
Die Möglichkeiten der Wärmeabfuhr sind begrenzt. Grundwasser oder Flusswasser stehen selten zur Verfügung. Es kann in der Regel nur an die Außenluft Wärme abgegeben werden. Während in der Vergangenheit häufig auch die offenen Rückkühler genutzt wurden, kommen heute eher die geschlossenen Systeme zum Einsatz. mehr...

6. Oktober 2016

10_bitzer_fischtheke
Titelthema/Kältetechnik

Kaskaden-Verbundanlage mit Frequenzumrichtern: Anlagenteile optimal aufeinander abgestimmt

Der Feinkostspezialist FrischeParadies nutzt für die Kühlung seiner Lebensmittel den aktuellen Stand der Technik. In seinem neuen Großmarkt in Stuttgart setzt das Unternehmen eine R134a/CO2-Kaskaden-Verbundanlage mit Verdichtern und „VARIPACK“-Frequenzumrichtern von Bitzer ein. Diese ermöglichen eine hochgenaue und sichere Leistungsregelung. Der modulare Aufbau der Frequenzumrichter eröffnet ein großes Einsatzfeld. mehr...

6. Oktober 2016

2_lg_therma-v
Messe/Vorschau

Kaltwassersätze, Lüftungsgeräte und Wärmepumpen von LG: Fünf Zonen für Innovationen

Auf der Chillventa 2016 steht der Messeauftritt von LG Electronics unter dem Motto „Innovation for a Better Life“. Fünf verschiedene Zonen geben Standbesuchern die Möglichkeit, das aktuelle Produktport­folio an Klimatisierungs- und Steuerungslösungen sowie alle Neuheiten hautnah zu erleben. Erstmals präsentiert der Klimaspezialist seine neuen hocheffizienten luftgekühlten Kaltwassersätze. mehr...

6. Oktober 2016

2_bitzer_iq
Messe/Vorschau

IQ-Produkte vom Verdichter-Spezialisten: Innovationen intuitiv anwendbar machen

Innovationen und Weiterentwicklungen präsentiert der Spezialist für Kältemittelverdichter Bitzer auf der Chillventa. Unter anderem sind die neuesten Produkte der CSVH3-Baureihe für hocheffiziente Klima- und Prozess-Flüssigkeitskühlsätze sowie industrielle Wärmepumpen zu sehen. Die drehzahlgeregelten Kompaktschraubenverdichter mit integriertem Frequenzumrichter zeichnen sich durch eine hohe Leistung und verbesserte (E)SEER-Werte aus. mehr...

6. Oktober 2016

Messe/Vorschau

Nachhaltige Kältetechnik für den Handel: Kühlzellen und Aggregate effizient kombiniert

Damit Kühlzellen ihre Hauptaufgabe erfüllen können, die Temperatur im Kühlraum möglichst stabil zu halten und wenig Energie aus der Umgebung in die Zelle gelangen zu lassen, muss das gesamte Zellensystem effizient arbeiten. Dabei spielen die optimale Isolierung und Systemtechnik sowie die passgenaue Fertigung eine zentrale Rolle. Mit ihrem dämmeffizienten Kühlzellen-System und energiesparenden, hygiene­optimierten und nachhaltigen Kühllösungen setzen die Viessmann Kühlsysteme hier neue Maßstäbe. mehr...

6. Oktober 2016

Messe/Vorschau

HybridChiller im Labor- und Praxistest: Bestwerte in Kühlleistung und Energieeinsparung

Mit dem „HybridChiller“ hat Riedel eine leistungsstarke und energieeffiziente Kältemaschine entwickelt, die erstmals das Kompressions- und Adsorptionsverfahren in einem Gerät vereint. Das Fraunhofer-Institut bescheinigt dem HybridChiller beste Leistungswerte. Auch erste Praxistests zeigen: das Energieeinsparungspotenzial für Unternehmen ist enorm. Zahlreiche Förderprogramme machen eine Investition in den „HybridChiller“ zusätzlich attraktiv. mehr...

6. Oktober 2016

Messe/Vorschau

Serviceadapter für die Kältemittelabfüllung: Helfer für den Klimaschutz

Bei der Wartung und Befüllung von Kälte-/Klimaanlagen gehen hierzulande jährlich viele Tonnen Kältemittel verloren und belasten die Umwelt. Der Serviceadapter WEH „TW111“ schließt in Sekundenschnelle an Schrader-Ventilen an, ohne aufwändiges An- und Abschrauben. Dies verkürzt nicht nur die Anschlusszeiten, sondern reduziert auch den Kältemittelverlust um bis zu 99 %. mehr...

6. Oktober 2016