Fachartikel

Wissenschaft/Wärmepumpen

Verfahren zur Bestimmung von Substitutionsfluiden für konkrete Kompressionskälteanlagen und Wärmepumpen Teil 2: Modellierungen höherer Komplexität

Der Umstieg auf umweltfreundlichere Kältemittel ohne aufwändige Neuauslegung der Anlagenkonzepte wäre wünschenswert, allerdings existieren zurzeit noch keine adäquaten Methoden zum Identifizieren von effizienten Substitutionsfluiden für konkrete Anlagen. Im vorliegenden zweiten Teil des Artikels werden zwei komplexere Methoden vorgestellt, um eine möglichst verlässliche Fluidempfehlung zu erhalten. mehr...

25. April 2018

2_LG_3 D
Praxis/Klimatechnik

MULTI V-Installation vereinfacht: LG erweitert BIM-Software-Suite um LATS Revit

Ob in Büro, Geschäft oder Hotel – exzellentes Raumklima ist entscheidend für die Aufenthaltsqualität in gewerblich genutzten Räumen und ein Kostenfaktor für jeden, der eine Anlage betreibt. Building Information Modeling (BIM)-Tools erleichtern die Planung von Klimatechnikprojekten und ebnen den Weg für eine reibungslose Montage. Mit LG Revit erweitert der Klimatisierungsexperte sein Programmpaket LATS und bietet eine effektive Planungshilfe. mehr...

25. April 2018

1_Daikin_Ribbon
Praxis/Software

Revit Ribbon von Daikin: Neueste BIM-Objektinformationen auf einen Mausklick

Building Information Modeling (BIM) entwickelt sich rasant zum Standard für das Projektmanagement. Damit verschiedene Systeme und Installationen optimal getestet und überprüft werden können, kommt es auf möglichst genaue und vollständige Informationen für die Verwendung im BIM-Modus an. Ein neues Plug-in für die Autodesk-Software Revit bietet Kälteanlagenbauern und Planern vollintegriertes Arbeiten, mit neuen Funktionen und direktem Zugriff auf die internetbasierte Daikin Software BIM Application Suite. Diese neue Website vereinfacht das Arbeiten mit Revit. mehr...

25. April 2018

1_ebm-papst_Keller
Forschung&Entwicklung/Wohnungslüftung

Mit EC-Technologie zum Effizienzlabel: Ventilatoren für die zentrale und dezentrale Wohnungslüftung

Nach der EU-Ökodesign-Richtlinie müssen Geräte für die Wohnungslüftung seit Januar 2016 mindestens so viel Primärenergie einsparen wie sie verbrauchen und ein entsprechendes Energielabel tragen. Ab 2018 verschärfen sich die Anforderungen weiter. Um auf der zukunftssicheren Seite zu sein und eine möglichst gute Energieklassifizierung zu erreichen, gewinnt damit auch die Auswahl der Ventilatoren für Lüftungsanlagen zunehmend an Bedeutung. Neue Ventilatoren bieten neben einer hohen Energieeffizienz, die bereits heute zukünftige Anforderungen deutlich übertrifft, auch eine komfortable Regelung und arbeiten zudem leiser als der übliche Marktstandard. mehr...

25. April 2018

1_Thermaflex_317-8a
Praxis/Dämmung

Synthetische Wärme- und Kälte-Dämmung: Spannungsrisskorrosion verstehen und vermeiden

Für die Isolierung von Rohrsystemen werden häufig und in großem Umfang synthetische Dämmstoffe eingesetzt. Doch wer mit Dämmstoffen für die Wärme- und Kälteisolierung arbeitet, muss viele Dinge beachten. Spannungsrisskorrosion ist aufgrund möglicher Folgeschäden eines der wichtigsten davon. Wer weiß, was die Lebensdauer des gedämmten Kälte- und Wärmenetzes besonders beeinflusst, der kann auch vorbeugende Maßnahmen dagegen treffen und so die gefürchtete Korrosion vermeiden. mehr...

25. April 2018

Outside Building
Praxis/Kältedämmung

BIM-Pionierbau in den Niederlanden: Höhere Energieeffizienz durch Hochleistungsdämmstoff

In die Gebäudeplanung halten zunehmend die Instrumente des Building Information Modeling Einzug. Im Vordergrund steht dabei unter anderem die Nachhaltigkeit der zu installierenden Gebäudetechnik. Dazu gehört auch ein effizientes Konzept für die Kältedämmung. Wenn dafür in der Hotellerie Sterne vergeben würden, hätte das neue Hilton Amsterdam Airport Schiphol Hotel einen fünften Stern verdient. Der beeindruckende Gebäudekomplex vertraut auf die bewährte Kombination von AF/Armaflex und Armafix AF. Die Isolierarbeiten wurden im Rahmen der Armaflex System-Gewährleistung ausgeführt. mehr...

25. April 2018

Abb02_KonfigurationA
Wissenschaft/Patientenkühlung

Der HypoTrans-Overall, Teil 3: Praxisnahe Tests zum Temperaturmanagement am menschlichen Körper

Im dritten Teil der Veröffentlichungsreihe zum HypoTrans-Overall werden praxisnahe Tests zum Temperaturmanagement am menschlichen Körper vorgestellt. Die Wärmeübertragung von der Haut in den Speicherstoff erfolgt durch direkten Kontakt mit den umhüllenden Makrokapseln. Unter Laborbedingungen sowie in einem Brandcontainer bestätigen das Konzept bzw. verschiedene Konfigurationen, dass eine effektive Kühlung möglich ist. mehr...

25. April 2018

1_LTM_Gebäude_Waldwiesenstr
Praxis/Wohnungslüftung

Schutz vor Lärm und Feuchte: Lüftungslösungen für Wohnungen in schwieriger Lage

Kontrollierte Wohnungslüftung in Mietwohnungen? Viele Investoren sind da skeptisch. Völlig zu Unrecht, wie ein aktuelles Beispiel aus München zeigt, wo sich der Bauherr sicher ist, dass die Lüftung sein Projekt überhaupt erst möglich gemacht hat, weil sie vor Feuchte und unzumutbarem Umgebungslärm schützt. In einem neuen Mehrfamilienhaus wurde hier eine kontrollierte Wohnungslüftung mit dezentralen Lüftungsgeräten und Zentralgeräten für die Dachgeschoss-Wohnungen installiert. mehr...

25. April 2018

1_Hotmobil_Wilo
Praxis/Mietkälte

Stationäre Lüftung und Klimatisierung an ihren Grenzen: Mobiles Klimatisierungspaket

In einer Testhalle des Pumpenanbieters Wilo SE sorgte ein mobiles Klimatisierungspaket des Vermietungsspezialisten Hotmobil für die optimalen Temperaturen. Dabei half eine sorgfältige Vorbereitung des umfangreichen Klimatisierungskonzeptes bei der praktischen Umsetzung vor Ort. Das sparte nicht nur Zeit und Geld, sondern trug auch zu einem reibungslosen Ablauf bei. mehr...

25. April 2018

Trogisch_Bild 1
Wissenschaft/Lüftungstechnik

„Lufttechnik“ oder „Lüftungstechnik“?

In der bisherigen deutschen Normung wurde unter dem Oberbegriff „Lufttechnik“ in Prozesslufttechnik und Raumlufttechnik unterschieden und sich vorrangig mit den vielfältigen Varianten der Raumlufttechnik auseinandergesetzt. Die europäische Gebäudeeffizienznorm DIN EN 16798 Bl. 3 führt neue Begriffe ein und beschränkt sich auf Anlagenlösungen im Zusammenhang mit der Luftförderung durch den Ventilator. Diese Definition ermöglicht es, die bisherige Unterscheidung unter dem Begriff „Lüftungstechnik“ zusammenzufassen. mehr...

25. April 2018