Fachartikel

Wissenschaft/Solare Kühlung

Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für Photovoltaik-basierte solare Kühlsysteme

In vorliegendem Artikel wird untersucht, unter welchen Randbedingungen der Einsatz von photovoltaisch-basierten Kühlsystemen derzeit in Deutschland wirtschaftlich sinnvoll ist. Es wird ein Vergleich mit einem netzbetriebenen Kaltwassersatz als Referenzsystem für die Standorte Hamburg und München gezogen. Es werden folgende Optionen untersucht:
– PV-Strom wird direkt mittels physischer Kabelverbindung zur Kälteanlage geleitet,
– PV-Strom wird separat ins Stromnetz eingespeist und über Einspeisevergütung vergütet.
Es zeigt sich, dass die Variante mit direkter Kabelverbindung (ohne Einspeisevergütung) eine Senkung der Kältegestehungskosten im Vergleich zu einem netzbetriebenen Kaltwassersatz von -12% (Hamburg) bzw. -25% (München) ermöglicht. Bei Einsatz einer PV-Anlage mit separater Einspeisung und Vergütung nach dem EEG 2014 zeigt sich, dass eine Senkung der Kältegestehungskosten durch Einsatz einer PV-Anlage in diesem Fall nicht möglich ist. mehr...

10. November 2017

5_Gruner_GUAC
Forschung&Entwicklung/RLT-Komponenten

Neue Superschnellläufer regeln raumlufttechnische Anlagen: 20 Prozent mehr Drehmoment, 20 Prozent weniger Reaktionszeit

Damit die Volumenstromregelung in Laboratorien, Rein- und Sauberräumen sowie Digestorien möglichst energieeffizient und sicher funktioniert, müssen die eingesetzten Drehantriebe hohe Anforderungen erfüllen. Besonders bei den Klappen von Laborabzügen ist eine kurze Verschlusszeit essenziell. Um selbst für Laufzeitanforderungen von 3 s und weniger passende Antriebe zur Verfügung stellen zu können und die Betriebssicherheit in diesem schwierigen Umfeld zu erhöhen, hat die Gruner AG ihr Portfolio überarbeitet und vier neue, unterschiedliche Superschnellläufer entwickelt. mehr...

10. November 2017

SunOyster_Offene Oystern in China
Forschung&Entwicklung/Solare Kühlung

Erste Projektphase für Solare Kraft-Wärme-Kopplung: „SunOyster cooling – SOcool“ startet

Mit der eigenentwickelten neuartigen Solartechnologie der SunOyster Systems GmbH wird das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung auf die Solarenergie übertragen. Damit ist es nicht nur möglich, Strom mit einem deutlich höheren Wirkungsgrad als bisher zu produzieren – sondern gleichzeitig Wärme als Nebenprodukt zu erzeugen. Jetzt will das Unternehmen die Neuentwicklung mit thermischen Kältemaschinen kombinieren. mehr...

10. November 2017

1_ebm-papst_Kühlhaus
Forschung&Entwicklung/Ventilatoren

Robuste Lösungen für Industrie und Gewerbe: Axialventilatoren für leistungsstarke Verdampfer

Axialventilatoren in Verdampfern müssen einiges aushalten. Der Einsatz auf der kalten Seite des Kühlkreises ist alles andere als technikfreundlich. Vereisungen und deren Beseitigung, bei denen oft grobes Werkzeug vonnöten ist, fordern robuste, aber gleichzeitig auch energieeffiziente Lösungen, die unter rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren. Auch die oft obligatorische, regelmäßige Reinigung mit dem Dampfstrahler müssen die Ventilatoren gut verkraften. mehr...

10. November 2017

1_Viessmann_Luxo-Leho
Praxis/Gewerbekälte

Hit-Ullrich-Markt in Berlin setzt Maßstäbe: Turnkey-Projekt mit Strahlkraft für den Lebensmitteleinzelhandel

Damit unter den schwierigen räumlichen Bedingungen in einem Alt- und Neubaukomplex ein neuer moderner Verbrauchermarkt für die H.R.-Ullrich Handels GmbH entstehen konnte, war von allen Beteiligten nicht nur fachliche Kompetenz gefragt, sondern auch hohe Flexibilität und jede Menge Sonderanfertigungen. Kernelement ist ein energiesparendes System zur Warenkühlung, Klimatisierung und Beheizung des Marktes. mehr...

10. November 2017

2_Engie Refrig_Cruise Liner
Praxis/Kältemaschinen

Marenum jetzt auch auf Kreuzfahrtschiffen: Kälteversorgung stets auf Kurs

Unter extremen Bedingungen auf hoher See zuverlässig Kälte produzieren – eine Herausforderung, die „Marenum“ von ENGIE Refrigeration bereits seit einigen Jahren meistert. Bislang kam die Kältemaschine ausschließlich auf Fregatten der Marine zum Einsatz. Jetzt kühlt Marenum in der zivilen Ausführung erstmals auch Kreuzfahrtschiffe der Reederei Saga Cruises. mehr...

10. November 2017

1_Condair_Gebäude
Praxis/Luftbefeuchtung

Direkt-Raumluftbefeuchtung im modernen Bürogebäude: Optimale Luftfeuchte ist mehr als ein Wohlfühlfaktor

In modernen Bürogebäuden deuten ausgetrocknete Schleimhäute, Augenbrennen und Hautreizungen häufig auf eine extrem niedrige relative Luftfeuchte. Bei Pioneer Investments, einem Unternehmen der Amundi Gruppe, sind seit 2014 über 80 Direkt-Raumluftbefeuchter im Einsatz, um die Gesundheit der Mitarbeiter vor den Folgen zu trockener Luft zu schützen. Nach drei Jahren Erfahrung sind Mitarbeiter und Führungskräfte von der positiven Wirkung der Luftfeuchte überzeugt. mehr...

10. November 2017

1_Tecalor_TDL 40 WRG_Aufbau
Praxis/Wohnraumlüftung

Dezentrale Lüftung mit Pendellüfter: Durch Luftwechsel zum Wohlfühlklima

Dezentrale Lösungen erfreuen sich bei der Wohnungslüftung zunehmender Beliebtheit: Laut einer aktuellen Studie von Interconnection Consulting stieg der wertmäßige Marktanteil dezentraler Systeme in der DACH-Region von 16,9 % im Jahr 2012 auf 24,8 % im Jahr 2016. Eine dieser dezentralen Lösungen ist der Pendellüfter TDL 40 WRG von Tecalor. mehr...

10. November 2017

1_LTM_Thermo-Lüfter
Praxis/Wohnraumlüftung

Dezentrale Wohnraumlüftung: Ein- und Ausatmen im Sekundentakt

Die Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung hat in Deutschland stetig an Bedeutung gewonnen. Gesetze wie die Energieeinsparverordnung oder die Anforderung an die Gebäudedichtheit machen die kontrollierte Lüftung zu einem wichtigen Baustein der Gebäudeplanung. Mit ihr lässt sich zum einen der Energiebedarf des Hauses senken und zum anderen der Schutz vor Feuchteschäden sicherstellen. Auch die Gebäudesicherheit wird erhöht, denn die frische Luft kann in den Raum einströmen, ohne dass Fenster geöffnet werden müssen. mehr...

10. November 2017

1_Daikin_Filiale
Praxis/RLT-Anlagen

Daikin Sky Air R-32 im Fachhandel: Cooler Sound dank flüsterleiser Klimatisierung

„Es ist so leise“ – das war die erste Reaktion des Fachhändlers für High-End-Unterhaltungselektronik Bang & Olufsen. Er ist der erste Londoner Einzelhändler, in dessen Laden ein Daikin „Sky Air“ R-32-System installiert wurde. Die Lösung ist für kleine gewerbliche Anwendungen konzipiert und bietet einen zugluftfreien und vor allem geräuscharmen Betrieb. Die Klimatisierung im Innenraum erfolgt über ein Daikin Seasonal Smart-Außengerät mit einem Roundflow Zwischendeckengerät. mehr...

10. November 2017