Fachartikel

Forum/Energiespeicher

Energiespeicher in der TGA

Im Rahmen der Energiewende wird immer wieder über die Rolle der Energiespeicherung gesprochen. Dabei geht es sehr häufig nur um die Stromspeicherung bzw. Power-to-X-Technologien. Doch auch im Gebäude ist die Speicherung von Energie ein Thema. Seit langer Zeit werden z.B. Eisspeicher zur Verringerung der Lastspitzen eingesetzt. Für die TGA-Infrastruktur eines Gebäudes sind vielfältige Speichersysteme denkbar. In Form der Bauteilaktivierung wird das Gebäude selber zum Speicher. Daher geht es zuerst um eine kritische Analyse der Nutzeranforderungen. Welche Ziele (Wirtschaftlichkeit, Funktionssicherheit, Minimierung Investitionskosten, u.a.) stehen im Vordergrund? Daran anschließend muss die Infrastruktur analysiert werden. Und in einem abschließenden Schritt sind die unterschiedlichen Erkenntnisse mit den technischen und baulichen Möglichkeiten in Übereinstimmung zu bringen. mehr...

17. Dezember 2019

DEU, Deutschland, Baden-Württemberg, Heilbronn, 18.08.2019: Die experimenta – Science Center der Region Heilbronn-Franken ist ein Science Center in Heilbronn. Die Lernwelt und Erlebniswelt ist im ehemaligen Lagergebäude Hagenbucher und einem im März 2019 eröffneten Neubau auf der Kraneninsel untergebracht und soll Naturwissenschaft und Technik für Menschen aller Altersgruppen begreifbar machen. Als Modell einer öffentlich-privaten Partnerschaft wurden 30,8 Millionen Euro investiert. Neben der Stadt Heilbronn war die Dieter-Schwarz-Stiftung größter Einzelinvestor. Der moderne Erweiterungsbau der Experimenta ist ein Entwurf des Berliner Architekturbüros Sauerbruch Hutton.     [ © (c) Arnulf Hettrich / Fnoxx - Veroeffentlichung nur gegen Honorar, Urhebervermerk und Belegexemplar. Kontakt: Arnulf Hettrich, Bildagentur Fnoxx, Zeppelinstrasse 7, 70193  S t u t t g a r t ,  D e u t s c h l a n d ,  Telefon +49 173 3189170 und +49 711 291260, hettrich@fnoxx.de; Bankverbindung: IBAN: DE08 7603 0080 0240 3792 47  -  BIC: CSDBDE71  -  Ust.ID-Nr. DE 812 057 385 beim Finanzamt Stuttgart 1  --- www.freelens.com/clearing. Jegliche Nutzung des Fotos nur gegen Honorar zzgl. der gesetzlichen MwSt., vollstaendiger Namensnennung nach Paragraph 13 UrhG und Zusendung von zwei Belegexemplaren. Das Nutzungshonorar richtet sich nach den aktuellen Bildhonoraren der MFM des BVPA. --- Keine Rechte Dritter verfuegbar; no third party rights available. Bild ist honorarpflichtig.]
Titelthema/Klimatechnik

Still, nachhaltig, energieeffizient und unsichtbar

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen hat der experimenta in Heilbronn das höchste Nachhaltigkeitskriterium in Platin und Diamant verliehen. Dieses besondere Objekt zählt damit zu den ersten vier Gebäuden mit dieser höchsten Zertifizierung, das erste in der Kategorie Museen. Eine spektakuläre Architektur und eine Technik, die Ressourcen-Schonung zum obersten Ziel erklärt, haben diese Bewertung erst möglich gemacht. Im Mittelpunkt steht eine stille Schwerkraftkühlung nach dem bewährten Gravivent-System, einer Entwicklung des Unternehmens TTC Technology. mehr...

17. Dezember 2019

1_Daikin_Gäste
Veranstaltungen/Daikin Hoteltage

Betriebskosten sind der zentrale Stellhebel

Bereits im zweiten Jahr versammelten sich Hotelinvestoren, -Projektentwickler, -betreiber sowie -architekten bei den Daikin Hoteltagen. Das interessierte Publikum hatte die Möglichkeit, sich in Workshops auszutauschen und zum Thema Kosten und Nutzen der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) im Hotel zu diskutieren. Wie die richtige Wahl der Haustechnik ökonomischen und ökologischen Mehrwert für Investoren und Betreiber schafft, zeigten Führungen durch die Veranstaltungshotels. Beide Hotels sind komplett mit modernster, energieeffizienter Gebäudetechnik für Heizung, Lüftung, Wärmerückgewinnung und Klima von Daikin ausgestattet. mehr...

17. Dezember 2019

4_BWP_Podiumsrunde
Veranstaltungen/Forum Wärmepumpe

Viel ist in Bewegung – alles aber noch sehr zaghaft

Das 17. Forum Wärmepumpe stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des gerade auf den parlamentarischen Weg gebrachten, aber vom Bundesrat in Teilen vorerst gestoppten Klimapaketes der Bundesregierung. Die große Frage für die Branche bleibt, ob die neuen politischen Rahmenbedingungen die industriepolitischen Potenziale für die Energiewende und die Wärmepumpe als Schlüsseltechnologie freilegen oder insbesondere wegen der hohen Strompreise eher wirkungslos verpuffen. mehr...

17. Dezember 2019

dav
Forschung&Entwicklung/W

In Minuten von 340 auf 150 Grad Celsius abkühlen

Das Max-Planck-Institut in Magdeburg forscht an einem zukunftsfähigen Energiespeichersystem. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Temperierung eines Reaktors. Die dafür notwendige Präzision leistet eine speziell entwickelte Wärmeübertragungsanlage von Lauda, die eine Kühlung von 100 Kelvin pro Minute leisten können muss – ohne dabei einen bestimmten Temperaturpunkt zu unterschreiten. mehr...

17. Dezember 2019

1_Victaulic_ICE-Instandhaltungswerk
Praxis/Komponenten

Vor Ort genutet und auf Maß geschnitten

Seit Juni des vergangenen Jahres ist das erste CO2-neutrale ICE-Instandhaltungswerk der Deutschen Bahn in Köln-Nippes komplett einsatzbereit. Das Gebäude wird durch ein hochmodernes Kühlwasser-Heizsystem mittels Geothermie klimatisiert. Alle Werksteile werden unter Nutzung des konstant 12,5 Grad Celsius warmen Grundwassers nachhaltig beheizt und gekühlt. Die verwendeten Komponenten mussten schnell montierbar sein und dauerhaft zuverlässig arbeiten. Zum Einsatz kommen daher genutete mechanische Kupplungen und Armaturen von Victaulic. mehr...

17. Dezember 2019

Coolektiv_Convent
Veranstaltungen/Coolektiv

Berufsbilder, alternative Kältemittel und Investitionssicherheit im Fokus

Auf die Herausforderungen der Kälte/Klima-Branche mit zukunftsweisenden Lösungen antworten – dieses Ziel hatte der Coolektiv Convent am 7. November in der Zeche Zollverein in Essen im Blick. Die rund 100 Teilnehmer arbeiteten gemeinsam an Lifecycle-Betrachtungen, Öko-Effizienzmodellen, den Inhalten eines neu zu schaffenden Berufsbilds sowie praxisnahen Fortbildungsinhalten. Sie formulierten außerdem konkrete Empfehlungen an den Gesetzgeber. mehr...

17. Dezember 2019

1_LG_Aircon_Inneneinheit
Klimasysteme mit R32

Neue Single- und Multi-Split-Systeme für ein breites Einsatzspektrum

Infolge der Neufassung der F-Gas-Verordnung zum Einsatz fluorierter Treibhausgase dürfen ab dem Jahr 2025 Single-Split-Systeme mit einer Füllmenge von weniger als drei Kilogramm nicht mehr in den Verkehr gebracht werden, die Kältemittel mit einem GWP von über 750 verwenden. Dies betrifft alle Geräte, die auf das gängige Kältemittel R-410A setzen. Der Klimatechnikspezialist LG Electronics agiert bereits frühzeitig und erweitert sein Portfolio an Single- und Multi-Split-Systemen mit Anlagen auf Basis des Kältemittels R-32. mehr...

17. Dezember 2019

1_sterilAir_Gelagerte Lebensmittel
Praxis/Luftkühler

UVC-Strahlung entkeimt Luft und Oberflächen im laufenden Betrieb

Um einwandfreie und gesundheitlich unbedenkliche Produkte herstellen zu können, unterliegt die Lebensmittelbranche weltweit strengen Hygienevorschriften. Bei der Schweizer Micarna SA suchen die Verantwortlichen deshalb ständig nach neuen umweltfreundlichen und innovativen Methoden für die Schaffung hygienischer Produktionsbedingungen. Dies betrifft unter anderem auch die Herstellungsräume selbst, in denen Klimageräte installiert sind. Mittels bruchsicherer UVC-Röhren werden Keime ohne Chemikalien nachhaltig abgetötet. mehr...

17. Dezember 2019

Wissenschaft/Energiesysteme

Angewandte Betriebsoptimierung mit einer innovativen IoT-Plattform

Die Betriebsoptimierung von Anlagen-, Gebäude-, Liegenschafts- und Quartierts-Energiesystemen hat das Potenzial, den Primärenergieverbrauch und die Wartungskosten erheblich zu reduzieren. Klassische Betriebsoptimierung verursacht aufgrund von mangelnder Datenverfügbarkeit und aufgrund des hohen Anteils an ingenieurstechnischer Arbeit während der Datenauswertung hohe Kosten. Neuartige IoT-Plattformen lösen Herausforderungen in der Datenverfügbarkeit teilweise Plug-and-Play und bieten hochautomatisierte, ingenieurstechnische Datenauswertungen und übergeordnete Mehrwertregelalgorithmen. In diesem Beitrag stellen wir eine solche IoT-Plattform für die automatische datengetriebene Analyse und Regelung von Energiesystemen vor, welche speziell für Gebäude- und Energietechnik entwickelt wurde. Die vorgestellte Lösung wurde in Zusammenarbeit mit Industrie und Forschung erfolgreich zur Marktreife gebracht und wird nun von der aedifion GmbH kommerziell angeboten. mehr...

19. November 2019