Fachartikel

Forum/MSR-Technik

Expertenforum: Sensoren in der Kälte- und Klimatechnik

HINTERGRUND: Ohne Sensoren und zugehöriger MSR-Technik funktionieren die heutigen Kälte- und Klimaanlagen nicht mehr. Egal ob Druck-, Temperatur-, Feuchte- oder Massenstromsensoren, das Angebot ist riesig. Dazu noch die Vielfalt der Informationsverarbeitungsmöglichkeiten bis hin zur Gebäudeautomation. Häufig reicht der eigenständige Regelkreis einer Kälteanlage. Nur Störmeldungen werden an die übergeordnete Leittechnik übergeben. Manchem Nutzer dagegen können es nicht genügend Datenpunkte auf der Ebene der Gebäudeleittechnik sein, um aktiv auf den Betriebszustand der Komponenten Einfluss nehmen zu können. mehr...

12. November 2015

4_dena_Grafik4
Forschung/Lüftung

dena-Umfrage zur Einführung in neue Haustechnik: Ein Merkblatt zur Lüftungstechnik reicht nicht

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat in einer Umfrage untersucht, welche Bedeutung die Bewohner von Effizienzhäusern einer Einführung in die Anlagentechnik von Heizungs-, Lüftungs- und Solaranlagen beimessen. Danach sollten sich Fachleute nach energetischer Sanierung mehr Zeit nehmen, um Heizung, Lüftung und Co. zu erklären. Die Zufriedenheit mit der Wirkungsweise der Anlagen ist aber ganz überwiegend hoch. mehr...

12. November 2015

Bild_2_Kuehlwasser_Variante_2_Lampert.bmp
Energieeffizienz bei Kälteanlagen

Sind Energieeffizienz und Hoch­verfügbarkeit bei Kältezentralen vereinbar?

In diesem Artikel wird eine Kälteanlage für ein Rechenzentrum vorgestellt, bei der eine zeitweise Reihenschaltung von Freier Kühlung und Kältemaschine möglich ist. Die damit erzielbaren Einsparungen werden aufgezeigt. Es erfolgt eine Betrachtung, ob die Hochverfügbarkeit erhalten bleibt. Die Vor- und Nachteile gegenüber zwei anderen Varianten werden dargestellt. Eine neue Regelstrategie für das Zu- und Abschalten der Erzeuger wird vorgestellt. mehr...

12. November 2015

Temperaturgleit – Teil 2: Auslegung von Verdampfern und Verflüssigern

Die novellierte F-Gase-Verordnung (EU 517/2014) ist seit 01. Januar dieses Jahres in Kraft. Das Ziel dieser Verordnung ist es, den Klimawandel zu verlangsamen, indem die durch F-Gase, und hierzu zählen alle synthetischen Kältemittel, verursachten CO2-Emissionen bis zum Jahr 2031 drastisch reduziert werden sollen. mehr...

12. November 2015

3_Camfil_UF5
Praxis/Filtertechnik

Lüftungsanlagen mit effizienten Filtern: F7-Taschenfilter sorgen für Boni in der Energiebilanz

Wie bei allen Ökodesign-Vorhaben der EU stehen auch bei der Richtlinie 1253/2014 zur umweltgerechten Gestaltung von Lüftungsanlagen vor allem jene Parameter im Fokus, die zur Effizienzsteigerung und unmissverständlichen Kennzeichnung von energieverbrauchenden Produkten dienen. Dabei spielen neben Ventilatoren und Wärmerückgewinnung auch die eingesetzten Luftfilter eine zentrale Rolle. Camfil bietet deutschlandweit bereits den ersten F7-Taschenfilter der Energie-Klasse A+. mehr...

12. November 2015

1_Bitzer_Ecoline
Special/Wärmepumpen

Verdichter im Herzen des Wärmepumpensystems: Wärmepumpen für Fernwärme

In einem Fernwärmekraftwerk im finnischen Mäntsälä erhöhen Wärmepumpen die Wassertemperatur und ermöglichen so die Nutzung der Abwärme eines Rechenzentrums. Für dieses innovative und umweltschonende Projekt hat der Bitzer Kunde Calefa Oy den international begehrten Preis „Heat Pump City of the Year“ erhalten, den die „European Heat Pump Association“ (EHPA) 2015 zum fünften Mal verliehen hat. mehr...

6. November 2015

3_BWP_Luft-WP
Special/Wärmepumpen

Luft und Grundwasser immer häufiger genutzt: Wärmepumpen heizen jeden dritten Neubau

Der Anteil an Wärmepumpen in neugebauten Wohngebäuden blieb 2014 mit knapp 32 % im Vergleich zum Vorjahr nahezu konstant. Dies ergab eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes. Damit ist die Wärmepumpe nach wie vor das zweitbeliebteste Heizsystem in Wohngebäuden. Doch in einigen Bundesländern ist die Wärmepumpe bereits die Nummer eins im Neubau. mehr...

19. Oktober 2015

1_Güntner_Saal
Veranstaltung/Güntner Symposium 2015

Güntner Symposium 2015: Viele Updates zu Kältemitteln und Zertifizierung

Das Güntner Symposium, das dieses Jahr vom 17. – 19. September in Zell am See, Österreich, stattfand, bot zum bereits 14ten Mal gewohnt umfassende Informationen aus Theorie und Praxis vor einem internationalen Fachpublikum. Im Mittelpunkt des Vortragsprogramms standen aktuelle Tendenzen in der Kältemittel-Landschaft und deren Auswirkungen auf die Geräte-Konstruktion und -Auslegung. mehr...

14. Oktober 2015

9_Best_Technik für Pavillons1
Special/Wärmepumpen

Neues Konzept für Ausstellungspavillons: Wärmepumpen und Heiz-Kühl­-Elemente kombiniert

Drei Ausstellungspavillons im Freilichtmuseum Kommern wurden grundlegend modernisiert und durch hohe Energieeffizienz aufgewertet. Neben Wärmepumpen und Fotovoltaik tragen auch die effizienten Heiz-Kühlelemente zum gelungenen Ergebnis bei. Dabei wird das Temperaturniveau des Erdreiches direkt zur Freikühlung über die Deckenstrahlplatten eingesetzt, Kältemaschinen werden nicht genutzt. Das komplette System kann aus der Ferne überwacht werden, vor allem der Betrieb der Wärmepumpen. mehr...

14. Oktober 2015

3_Mitsubishi_Lobby
Special/Wärmepumpen

Steigenberger Hotel am Kanzleramt mit Gütesiegel: Luft/Luft-Wärmepumpen sichern nachhaltiges Gebäudemanagement

Das Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin gehört mit zu den ersten Adressen in der deutschen Hauptstadt. Neben dem klassisch modernen Ambiente eines Hauses der First-Class-Kategorie legt die Hotelgruppe besonderen Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Gebäudemanagement. Dies zeigt sich nicht nur in den verwendeten Baumaterialien, sondern setzt sich auch in der energieeffizienten Gebäude­technik fort. Ein wesentlicher Baustein dazu sind 44 Wärmepumpen, die die Lüftungsanlagen mit Umweltwärme versorgen. mehr...

14. Oktober 2015