Forum

Das moderne Gebäude und seine Daten

Hintergrund: Building Information Modeling (BIM) beschreibt eine Arbeitsmethode für die vernetzte Planung, den Bau und die Bewirtschaftung von Gebäuden und anderen Bauwerken mithilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Bauwerksdaten digital modelliert, kombiniert und erfasst. Moderne Gebäude generieren daher bereits Daten, obwohl sie noch gar nicht gebaut und in Betrieb genommen wurden. Es entstehen immer mehr Daten. Daten sind, so die landläufige Meinung, die Währung der Zukunft. Doch wem gehören die Daten?

Bekanntlich ist es ja so, dass die Daten demjenigen gehören, der Eigentümer der Sache ist. Das Problem ist nur, dass der juristische Begriff der Sache die Daten nicht miteinschließt. Daten sind keine Sache im juristischen Sinne.

Daten entstehen häufig in einer Wechselwirkung aus Hardware (z.B. Sensor) und der Umgebung (z.B. Mensch, Raum). Für das Gesamtgebäude wäre ein gemeinsames Datenmodell, welches sich aus den einzelnen Informationsquellen speist, sehr vorteilhaft. Nur dann können systemübergreifende Effekte realisiert werden. Ganz konkret: Die Datenerfassung der Beleuchtung über die Anwesenheit von Personen macht nur dann Sinn, wenn nicht nur die Beleuchtung, sondern auch die Klimaanlage damit optimal gesteuert werden kann.

Eigentlich bedarf es einer Art (technischer) Architekt, der sich um die Schnittstellen kümmert und diese koordiniert. Dahinter steht aber auch die Frage, über welche Schnittstelle und mit welchem Protokoll die Daten untereinander ausgetauscht werden sollen. Anwendungen, die für Smart-Home entwickelt wurden, sind nicht unbedingt passfähig zu Industrie 4.0-Lösungen und umgekehrt.

 

Fragen

  1. Welche Daten erfassen Sie bereits heute oder welche halten Sie für sinnvoll?
  2. Welchen Mehrwert bieten die erfassten Daten? Erwachsen neue Geschäftsmodelle aus den Daten?
  3. Sollten die Daten dem Betreiber zur Verfügung gestellt werden oder geht es um eine systeminterne Verwendung?
  4. Was wiegt höher? Die Hoheit über die Daten oder die Funktion der technischen Einrichtungen?

 

Diskutieren Sie mit: Redaktionsschluss ist der 11.08.2021.

Ihre Antworten senden Sie bitte per E-Mail an birgit.bakhtiari@huethig.de