Grafik

bluMartin bietet eine optimale Lüftungslösung für Sanierungen. (Bild: bluMartin)

Das freeAir Lüftungssystem eignet sich ideal zum Nachrüsten in Bestandsgebäuden. Das Sanierungsmodul lässt sich mithilfe einer 350 mm Kernbohrung und einer Trockenbauverkleidung in jede Außenwand integrieren. Aufwendiges Aufstemmen der Außenwand ist nicht erforderlich. Die serienmäßige Sensorsteuerung ermöglicht eine bedarfsgerechte Luftführung. Eine hohe Energieeffizienz und eine angenehme Raumluft sind somit garantiert. Durch den Einbau der Wohnraumlüftung mit intelligentem Feuchtemanagement wird außerdem die Bausubstanz geschützt. In Kombination mit dem Überströmer „freeAir“ plus wird auf Zuluftleitungen komplett verzichtet. Das vereinfacht die Planung und den Einbau vor allem bei Sanierungen. Das neue Modul ist eine optimale Lösung für Bestandsgebäude und die Zukunft des Sanierens.

Förderfähig und effizient

Das Lüftungssystem freeAir von bluMartin ist durch die hocheffiziente Wärmerückgewinnung förderfähig und sehr energiesparend. Somit kann das Lüftungssystem sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen eingesetzt werden, da es den Anforderungen der entsprechenden KfW-Förderprogramme entspricht. Das bewährte Lüftungssystem freeAir ist eine optimale Lösung und ist mit einer kurzen Lieferzeit zeitnah verfügbar für den Einbau.

www.bluMartin.de

ifh/Intherm, Nürnberg, 26.04.bis 29.04.2022, Halle 5, Stand 5.214

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?