Header KI-Normen

Normen

Technische Regeln im Zeichen der Anpassung an europäische Regularien prägen die Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik. Die Details finden Sie in dieser Rubrik.

05. Jun. 2008 | 08:55 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

Was bringt der Energieausweis? Ein DIN-Ratgeber.

Der neue DIN-Ratgeber Wegweiser Gebäudeenergieausweis gibt hierzu Immobilienbesitzern, Verkäufern, Mietern, Bauherren und Käufern die notwendigen Informationen mit auf den Weg. Die Autorinnen Katrin Metzger und Angelika Wertenson erläutern den Nutzen des Ausweises, weisen zugleich aber auch auf die damit einhergehenden Obliegenheiten hin. Die wichtigsten Fragen zu dem Thema kommen direkt aus der Praxis, und sie […]Weiterlesen...

12. Dez. 2007 | 14:17 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

dena: Neue Infoblattserie zur Kälte-, Luft- und Fördertechnik

Der Schlüssel zur maximalen Energieeffizienz in allen drei Technologien ist die Analyse des Gesamtsystems. Dabei ist der tatsächliche Bedarf, beispielsweise an auszutauschender Luft, zu bestimmen, nach dem das Ausmaß der verschiedenen Systemkomponenten ausgerichtet wird. In vielen Fällen werden zum Beispiel Motoren nicht optimal ausgelastet, weil die entsprechenden Kenntnisse zur Systemoptimierung fehlen. Allein durch eine verbesserte […]Weiterlesen...

12. Dez. 2007 | 14:17 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

dena: Neue Infoblattserie zur Kälte-, Luft- und Fördertechnik

Der Schlüssel zur maximalen Energieeffizienz in allen drei Technologien ist die Analyse des Gesamtsystems. Dabei ist der tatsächliche Bedarf, beispielsweise an auszutauschender Luft, zu bestimmen, nach dem das Ausmaß der verschiedenen Systemkomponenten ausgerichtet wird. In vielen Fällen werden zum Beispiel Motoren nicht optimal ausgelastet, weil die entsprechenden Kenntnisse zur Systemoptimierung fehlen. Allein durch eine verbesserte […]Weiterlesen...

11. Okt. 2007 | 09:59 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

Richtlinie VDI/VDE 3514 Blatt 1: Gasfeuchtemessung – Kenngrößen und Formelzeichen

In der Vergangenheit standen vielfältige Definitionen zur Verfügung, die nicht zur einfachen Übersicht beigetragen haben und eine Vergleichbarkeit erschwerten. An dieser Stelle setzt die neue Richtlinie an. Zielsetzung ist, die in diesem Bereich vielfältigen Definitionen zu vereinheitlichen und eine gemeinsame Basis bereit zu stellen. Grundlage ist die bestehende Normung, die jedoch aufgrund des Alters an […]Weiterlesen...

27. Jun. 2007 | 10:45 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

Ökodesign-Richtlinie: Herausforderung für Hersteller, Importeure und Verbände

Derzeit erfolgt die Umsetzung der Richtlinie in Deutschland in das *Gesetz über die umweltgerechte Gestaltung energiebetriebener Produkte“ (EBPG) unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Ziel ist dabei, das Gesetz spätestens Anfang 2008 im Bundesgesetzblatt zu veröffentlichen. Der Geltungsbereich des EBPG umfasst alle Produktgruppen, die Energie für ihre bestimmungsgemäße Funktion benötigen. Ausgenommen sind Produkte […]Weiterlesen...

03. Apr. 2007 | 15:45 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

VDMA 24390 „Dezentrale Lüftungsgeräte – Güte- und Prüfrichtlinie“ erschienen

„Dezentrale Lüftungsgeräte haben ihren Platz im Markt gefunden. In mehr als 40 größeren Bürogebäuden wurden in den letzten fünf Jahren dezentrale Lüftungsgeräte eingebaut“, erklärt Dr. Hans Werner Roth, Leiter der Arbeitsgruppe RLT-TGA der Forschungsvereinigung für Luft und Trocknungstechnik (FLT) e.V. sowie der Arbeitsgruppe Dezentrale Lüftungsgeräte im Fachverband Allgemeine Lufttechnik des VDMA. Diese Lüftungsgeräte unterscheiden sich […]Weiterlesen...

08. Jan. 2007 | 09:46 Uhr
Kein Bild vorhanden
KI–Portal

Software-Gesamtlösung IBP18599 ist da!

Deutschland hat mit der Entwicklung der DIN V 18599 einen Maßstab zur Umsetzung der EU-Richtlinien zur Energieeffizienz gesetzt, der international richtungweisend sein wird. Aufgrund ihres komplexen Berechnungsverfahrens bietet die DIN V 18599 eine optimale Grundlage, Sanierungen von Gebäuden energetisch wirksam umzusetzen und deren Energieeffizienz nachhaltig zu verbessern. „Zum ersten Mal sind wichtige Energiefresser in Gebäuden, […]Weiterlesen...