Die Norm legt die Mindestanforderungen an die sicherheitstechnische Ausrüstung fest, um sicherzustellen, dass der Kessel innerhalb der zulässigen Grenzen wie Druck und Temperatur funktioniert. Neben den allgemeinen und besonderen Anforderungen enthält die Norm betriebliche Aspekte incl. Wartung und Prüfung sowie Hinweise für Alarme und Überwachungseinrichtungen.

Der normative Anhang B beinhaltet die Größenbestimmung des Ausdehnungsraumes. Die informativen Anhänge A, C, D, E, F und ZA enthalten Aussagen zu: Beispiele für Dampf- und Heißwasserkesselanlagen, zum Kesselbetrieb, den Abschlämm- und Entleerungseinrichtungen, der Alarme und Überwachung, den wesentlichen technischen Änderungen zwischen der EN-Norm und der vorherigen Ausgabe und dem Zusammenhang zwischen der EN-Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 97/23/EG.

Wesentliche Änderungen sind neben der redaktionellen Überarbeitung und der Aktualisierung der normativen Verweise die Einführung neuer Begriffe, die Neuordnung der Abschnitte und die informativen Anhänge C und E.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?