Die Norm beschreibt die Berechnung der Masseströme zur Größenbestimmung von Druckentlastungseinrichtungen für Teile von Kälteanlagen. Neben einer ausführlichen Begriffsbestimmung, allgemeinen Bemerkungen werden die Druckentlastungseinrichtungen und die dazu gehörigen Abblasleistungen dokumentiert

Der normative Anhang A listet Werte von Funktionen, Faktoren und Eigenschaften von Kältemitten auf. Die informativen Anhänge B und C beschäftigen sich mit der Berechnung der Strömungsquerschnitte für nicht verdampfende und verdampfende Flüssigkeiten sowie mit einem Beispiel für die Berechnung der Größe von Druckentlastungseinrichtungen mit den dazu gehörigen Leitungen.

Es wurden die normativen Verweisungen geändert und die Anwendung von CO2 als Kältemittel berücksichtigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?