Der Anwendungsbereich der Richtlinie ist die Regelung des Produktenaustausches im rechnergestützten Planungsprozess innerhalb der TGA.

Für den Produktaustausch sind von der Herstellern zur Verfügung zu stellen: alle technischen Daten zur Auslegung des Produktes, die zum jeweiligen Produkt gehörende Geometrie in Form von Störräumen, Anschlüssen und Gestaltbausteinen und die dem Produkt zugeordneten Artikel-, DATA-Norm- und StLB-Nummern. Die verwendeten Begriffe werden erläutert, das Produktdatenmodell beschrieben und der Datensatzaufbau in einer umgangreichen Dokumentation dargestellt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?