Das Richtlinienblatt behandelt die Planung, Bemessung und Ausstattung von Sanitärräumen in Versammlungsstätten, die der Versammlungsstättenverordnung unterliegen, wie z.B. Versammlungsstätten mit Bühnen und Szenenflächen mit mehr als 100 Besucher bzw. Versammlungsräume, die mehr als 100 Besucher fassen, für Versammlungsstätten für mehr als 200 Personen, Studios mit Publikumsverkehr sowie für Versammlungsstätten im Freien mit mehr als 1000 Besuchern (z.B. Freilichtbühnen) und mehr als 5000 Besuchern (z.B. Stadien).

Ausgehend von einer Bedarfsermittlung und einem Ausstattungsbedarf werden die sanitären Ausstattungsgegenstände, die Maße, Bewegungsflächen, Verkehrsflächen und Abstände festgelegt. Die erforderlichen Armaturen und die möglichen Installationssysteme werden beschreiben.

Die Richtlinie enthält Aussagen zu angrenzenden TGA-Bereichen wie z. B. Heizungs-, Lüftungs-, Elektro- und Beleuchtungstechnik. Sie beschäftigt sich mit der Grundrissplanung, der Beschaffenheit der Raumflächen, den Anforderungen an die Hygiene und Sicherheit, der Zerstörungsgefahr, der Kennzeichnung und Orientierung, dem Betrieb und der Instandhaltung sowie Überprüfung der Planung.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?