Die chinesische Wirtschaft hat jährlich zweistellige Zuwachsraten. Als einer der tragenden Sektoren boomt der Baubranche.

China als Wachstumsmarkt für Kühl- und Klimatechnik

Die chinesische Wirtschaft hat jährlich zweistellige Zuwachsraten. Als einer der tragenden Sektoren boomt der Baubranche. Überall werden Bürokomplexe, Produktionsstätten, Hotels, Freizeitzentren errichtet. Damit wächst auch der Bedarf an Klimaanlagen und auch an Komponenten, besonders an den technisch fortgeschrittenen energiesparenden Produkten, weil man der Zeit in China mehr auf die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft achtet. Die […] mehr...

10. März 2006 - News

Airwell After Work Forum 2006

Mit einem speziell für Planungs- und Projekt­verantwortliche entwickelten Forum startet Airwell Ace Klimatechnik, Frankfurt, sein Frühjahrs-Seminarprogramm. In einem dreistündigen After Work Forum wird über die Klimatisierung mit Produkten dieses Anbieters informiert. Insbesondere werden der Einsatz der Inverter in der Praxis mit nicht leistungsgerechten Kompressoren sowie beispielhafte Wirtschaftlichkeits­berechnungen diskutiert. In einem anschließenden Dialog sollen Erfahrungen ausgetauscht […] mehr...

9. März 2006 - News

I-MAC ist eine 2004 begründete internationale Initiative, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Energieeffizienz von Kfz-Klimaanlagen deutlich zu steigern und dabei gleichzeitig die Treibhausgas-Emissionen drastisch zu senken.

White Paper dokumentiert Umweltvorteile

Verglichen werden die umweltbeeinflussenden Potenziale von Kfz-Klimaanlagen, die mit den Kältemitteln R-134a einerseits und Kohlendioxid (CO2) andererseits betrieben werden. mehr...

9. März 2006 - News

Neue Kühlsegel

Klassische Kühldeckenlösungen stoßen bei hohen inneren Lasten sehr schnell an die Grenzen der Physik. Oft reicht die vorhandene Deckenfläche nicht aus um die Wärmelasten abzutragen. Das Kälberer Multisegel ist eine Kühlbalkenlösung mit integrierter Tropfwanne und thermischgetrennter Kühlfläche. Der vorgeschaltete Hochleistungswärmetauscher kühlt im Umluftbetriebimpulsarm durch natürliche Konvektion. Die Auslegungstemperatur kann etwa ein bis zwei Grad niedriger […] mehr...

8. März 2006 - News

Erdwärme global brandheiß

Derzeit sind weltweit knapp 9000 MW elektrischer Leistung geothermisch an den Netzen. Die amerikanische Geothermal Energy Association (GEA) verweist weltweit auf Vorhaben von 13 500 MW. Das würde eine Steigerung von rund 50% gegenüber 2005 bedeuten. In den USA wurden 2005 Stromlieferverträge für neue 500 MW abgeschlossen und in elf Bundesstaaten Felder und Kraftwerksstandorte identifiziert. […] mehr...

7. März 2006 - News

Risikoanalyse und Sicherheitsmanagement Ammoniak-Kälteanlage

Beim Bau einer neuen Ammoniak-Kälteanlage war das umfangreiche Vorschriften- und Regel- werke zu beachten. Alle Mitarbeiter wurden im Umgang mit Ammoniak und den damit verbundenen Gefahren geschult. Nach einer Risikoanalyse wurden Sicherheitsmaßnahmen spezifiziert sowie ein Alarm- und Gefahrenabwehrplan erstellt. mehr...

3. März 2006 - Fachartikel

Vergleichende Messungen umweltschonender Kältemittel

Umweltschonende Aspekte gewinnen in unserer heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Auch im Bereich der Kältetechnik hat man damit begonnen die Entwicklung umweltfreundlicher Kältemittel voranzutreiben. Eine der jüngsten Entwicklungen stellt das Kältemittel R 723 dar, welches vom Institut für Kälte- und Klimatechnik in Dresden entwickelt wurde. Da dieses Kältemittel besonders für den Einsatz im Klimabereich […] mehr...

3. März 2006 - Fachartikel

Lösungen für die Kanalführung in der Bestandssanierung

Nicht alle Altbauten verfügen über ausreichend Raumhöhen um mit konventionellen Rundkanalsystemen und Deckenabhängungen arbeiten zu können. Häufig trifft man beengte Platzverhältnisse an – dieser Beitrag zeigt aber, dass auch in diesen Fällen durch entsprechende Komponentenauswahl von Flachkanälen, Formstücken und Schalldämpfern bei nachträglichem Einbau der Druckverlust ebenso gering gehalten werden kann wie bei Rundkanalsystemen. mehr...

3. März 2006 - Fachartikel

Neuer Praxisreport informiert über Solarmarkt in Italien

Welche Bedingungen finden deutsche Unternehmen auf dem italienischen Solarmarkt vor? „Italien bietet sehr gute Standortbedingungen und Voraussetzungen für Investitionen im Photovoltaikbereich. Mit dem neuen Anreizsystem gibt es vor allem für kleine und mittlere Anlagen sehr gute Einspeisevergütungen“, so dena-Bereichsleiter Regenerative Energien Michael Böl. Die aktualisierte Auflage informiert über den Stand der Förder-, Markt- und Branchenentwicklung in Italien. Ausführlich […] mehr...

3. März 2006 - News

Stulz Klimatage 2006 mit Schwerpunkt Modernes Gebäudemanagement

Über neue Entwicklungen in der Klimatechnik informieren die Klimatage 2006. Schwerpunktthema ist die Steuerung und Regelung von Klimasystemen“. Installateure, Planer und Anwender erhalten aktuelle Informationen über die Anforderungen an Komfort- und Präzisionsklimatechnik sowie die Einsatzgebiete der Steuerungs- und Regelungstechnik. Als Referent unterstützt dieses Jahr Dipl.-Ing. Volkart Otto von der Bundesfachschule Kälte-Klima-Technik in Maintal das Klimatechnik-Fachforum. Termine: 21.03.06, Essen, Welcome Hotel Mittwoch, […] mehr...

1. März 2006 - News