Numerische Simulation von Quellluftsystemen

Im folgenden Beitrag wird eine Erweiterung eines 2-Gleichungs-Turbulenzmodells präsentiert, mit der die Genauigkeit der numerischen Simulation eines Quellluftsystems erheblich verbessert werden kann. Zunächst werden alle strömungsbestimmenden Effekte der Quelllüftung separat untersucht. Im Anschluss wird auf ein Vergleich zwischen experimentellen und numerischen Untersuchungen eines Quellluftsystems eingegangen. mehr...

15. März 2005 - Fachartikel

Auswirkungen eines zunehmenden Wärmepumpeneinsatzes auf die Erzeugung und Netze

Der Einsatz von zusätzlichen Wärmepumpen als Ersatz von alten Ölkesseln ist eine Möglichkeit die CO2-Emissionen bei der Wärmeerzeugung der Haushalte deutlich zu reduzieren. Welche Auswirkungen haben diese zusätzlichen Anlagen auf das Stromnetz und die Erzeugung in Deutschland, wenn z.B. 1 Mio. Wärmepumpen betrieben werden? Ausgehend von dem heutigen Bestand an Wärmepumpen in Deutschland wird diese […] mehr...

14. März 2005 - Fachartikel

Heizen, Kühlen, Klimatisieren mit Erdgas

Gasmotorwärmepumpen (Gasklimageräte™) aus Japan mit Heiz- und Kühlfunktion sind seit wenigen Jahren auf dem deutschen Markt verfügbar. Gasklimageräte in ein VRF-System oder in ein Wassersystem eingesetzt, ermöglichen eine monovalente Beheizung von Gebäuden mit Leistungen von 14 bis 56 kW – mit zusätzlicher Kühloption. mehr...

14. März 2005 - Fachartikel

Die Stärken der chlorfreien Kältemittel und die Prozessgestaltung

Bestimmte chlorfreie Kältemittel – z. B. R507, R 404A, R410A – stechen mit extrem niedrigen Isentropenexponenten heraus. Diese HFKW kommen der idealen isothermen Verdichtung bereits recht nahe. Um Spitzenwerte der Leistungsziffer zu erhalten muss aber die Unterkühlung des Kältemittels in weit größerem Maße als vom R22 und NH3 gewohnt praktiziert werden. Die genannten Kältemittel erweisen […] mehr...

14. März 2005 - Fachartikel

Kleine Verdichter für CO2-Anwendungen

Der Einsatz von Kohlendioxid als Kältemittel wird für eine zunehmende Anzahl von Anwendungen, einschließlich transkritischer Prozesse geringer Leistung, in Betracht gezogen. Aufgrund der Stoffeigenschaften von CO2 ist das Druckverhältnis des Kälteprozesses eher gering während die Druckdifferenz groß ist. Die volumetrische Leistung von CO2 ist deutlich höher als bei traditionellen Kältemitteln. mehr...

14. März 2005 - Fachartikel

Jobs bei Carrier in Gefahr

800 Jobs bei Carrier in Kostheim in Gefahr?

In Kostheim droht nach Angaben der AZ (Allgemeinen Zeitung, 22.02.05) der Verlust von 800 Stellen. Carrier will die deutschen Produktionsstandorte wettbewerbsfähiger machen, heißt es, und plant die Verlagerung der Produktion nach Tschechien. Der Personalabbau soll laut Betriebsrat und Aufsichtsratmitglied Hajo Rübsam innerhalb von zwei Jahren von statten gehen. Ob und wie es um die Zukunft […] mehr...

24. Februar 2005 - News

Zur Shk Brünn, werden deutschen und chinesischen Unternehmen, die an dem Wachstumspotenzial des osteuropäischen SHK-Marktes partizipieren möchten, Gelegenheit zu Teilnahme auf Gemeinschaftsständen ihrer Länder gegeben.

Gemeinschaftsstände für Brünner Messe

Zur Shk Brünn, werden deutschen und chinesischen Unternehmen, die an dem Wachstumspotenzial des osteuropäischen SHK-Marktes partizipieren möchten, Gelegenheit zu Teilnahme auf Gemeinschaftsständen ihrer Länder gegeben. mehr...

23. Februar 2005 - News

Im Juni 2001 gegründet, hat sich die Westfalen Gas Schweiz GmbH mit Sitz in Möhlin bei Basel nach nunmehr gut drei Jahren als Anbieter von technischen Gasen etabliert.

Drei Jahre in der Schweiz

Im Juni 2001 gegründet, hat sich die Westfalen Gas Schweiz GmbH mit Sitz in Möhlin bei Basel nach nunmehr gut drei Jahren als Anbieter von technischen Gasen etabliert. mehr...

22. Februar 2005 - News

Carrier gab am 1. Oktober den Abschluss der Übernahme der Linde Kältetechnik bekannt.

Linde Kältetechnik endgültig bei Carrier

Carrier gab am 1. Oktober den Abschluss der Übernahme der Linde Kältetechnik bekannt. mehr...

17. Dezember 2004 - News

Unternehmen aus dem Bereich der Reinigung und Instandhaltung von RLT-Anlagen haben sich in einem Ehrenkodex für die Einhaltung strenger Qualitätskriterien und umfassender Serviceleistungen eingesetzt.

Für Ehrenkodex eingesetzt

Unternehmen aus dem Bereich der Reinigung und Instandhaltung von RLT-Anlagen haben sich in einem Ehrenkodex für die Einhaltung strenger Qualitätskriterien und umfassender Serviceleistungen eingesetzt. mehr...

17. Dezember 2004 - News