Neuer Forschungsbericht vom FGK

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit geförderten Forschungsvorhabens wurde ei­ne solarunterstützte Prototyp-Adsorptions-Kälteanlage in den Neubau des Bürogebäudes ECOTEC 3 installiert, um Erfahrungen über das System unter Praxisbedingungen zu sammeln. mehr...

8. Oktober 2004 - News

Über die Effizienz von Rotationswämeaustauschern

Rotationswämeaustauscher mit Sorptionsbeschichtung übertragen neben der ¹fühlbaren ª, sensiblen Wärme auch Feuchtigkeit. Kennzahlen sind die Rückwärme- und die Rückfeuchtezahl. Während sich die Rückwärmzahl thermodynamisch leicht erfassen lässt, gestaltet sich die Berechnung der Rückfeuchtezahl deutlich schwieriger. Mehrere Mechanismen beeinflussen diesen Wert. Welcher davon überwiegt, hängt sowohl vom verwendeten Sorbenten als auch vom Luftzustand ab. mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Konzept zur Fehlererkennung und Diagnose der Regelstrategien von raumlufttechnischen Anlagen

In diesem Beitrag wird ein Verfahren zur Fehlererkennung und Diagnose der Regelstrategien von raumlufttechnischen Anlagen (RLTA) vorgestellt. Dieses Verfahren erlaubt sowohl die Beseitigung der möglichen Fehler in der Planungsphase beim Entwurf der Regelstrategien als auch den Test der vorhandenen Regelstrategien. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und damit die Sicherheit beim Anlagenbetrieb. Dieses Verfahren dient als Planungsinstrument […] mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Erfahrungen beim Prüfen von Wohnungslüftungsgeräten mit Wämepumpe zur Brauchwassererwämung und Heizung

Im Februar 2002 trat die Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft und löste damit die Wämeschutzverordnung 1995 (WSchV 95) ab. Konnte durch die WSchV 95 auf Grund des Nachweises eines bestimmten Wämerückgewinnes lediglich der Lüftungswämebedarf eines Gebädes reduziert werden, so können nun durch den ganzheitlichen Aufbau der EnEV auch Beiträge des Wohnungslü ftungsgerätes zur Brauchwassererwämung bzw. Heizung […] mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Die Abluftwärmepumpe – der „unbekannte“ Wämeerzeuger

Im Beitrag werden die Möglichkeiten der Abluftwämepumpe dargestellt. Die Abluft/ Wasser-Wämepumpe nutzt anstelle von Umgebungswärme die Wäme, die in der Abluft des zu beheizenden Gebädes enthalten ist. Notwendige Voraussetzung für den Einsatz einer Abluft/Wasser-Wämepumpe zur Beheizung eines Gebäudes ist daher, dass das Gebäude mit einer mechanischen Abluftanlage ausgestattet ist. Die durch die EnEV angestoßene Entwicklung […] mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Zur Ermittlung und Berechnung der Empfundenen Stofflast

Die Einführung der Einheiten olf und dezipol für die empfundene Luftqualität liegt 15 Jahre zurück. Die Bestimmung der empfundenen Luftqualität in Räumen ist nach verschiedenen Verfahren inzwischen ohne weiteres verlässlich möglich. Sie wird aber trotzdem noch nicht sehr häufig angewendet. Auf umfangreiche Erfahrungen kann deshalb noch nicht zurückgegriffen werden. Dafür gibt es mehrere Ursachen. Eine […] mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Mikrostrukturierte Wämetauscherrohre

Durch Kombination der Ionenstrahllithografie, Folienverarbeitungstechnik und der Mikrogalvanoformung können metallische Oberflähen mit hoher Wärmetauscherleistung realisiert werden. Glattrohre wurden in ihren Oberflähen strukturiert und hinsichtlich ihrer Siedeleistung im Kältemittel R 365 getestet. mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Die komfortable Luftbehandlung und Luftführung mittels VRF-Multisplittechnik

Die VRF-Multisplittechnik hat sich in den vergangenen Jahren auch in Deutschland als dezentrale Klimalösung durchgesetzt. Dabei steht zunehmend auch die Integration der Außenluftversorgung der Räume im Vordergrund der Lösungen. Somit steigen auch die konzeptionellen Anforderungen an die Planung und Realisierung derartiger Anlagensysteme. Im Beitrag werden Erfahrungen aus ausgeführten Anlagen vorgestellt. mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Notwendige Eigenschaften der Kältemittel für die Verwendung in Kreisläufen mit innerem Wämeaustauscher

Über die Anwendung eines inneren Wämeaustauschers ist schon öfter berichtet worden, wobei bestätigt wurde, dass die Vorteile dieser Anwendung nur einer bestimmten Gruppe von Kältemitteln, und auch in unterschiedlichem Grade, zuzuweisen sind. Die Frage, warum das Verhalten von diversen Kältemitteln so unterschiedlich ist, blieb aber unbeantwortet, weil die weiteren Details keinen Einfluss auf die Richtigkeit […] mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel

Komponenten für transkritische CO2- Anlagen kleiner Leistung

In diesem Beitrag erfolgt zuerst eine Beschreibung des transkritischen Kreisprozesses im Hinblick auf die Regelung der Leistung und seiner Effizienz. Anschließend werden der Entwicklungsprozess für Prototypen von Verdichtern und Regelventilen beschrieben und die Erkenntnisse aus den sicherheitsmäßigen Überlegungen präsentiert. Abschließend wird auf den zu erwartenden weiteren Verlauf zur Entwicklung und Herstellung von Prototypkomponenten eingegangen. mehr...

7. Oktober 2004 - Fachartikel