Miniaturisierung von Verdichtern für transkritische CO2-Anlagen

Bei der Suche nach umweltverträglichen Technologien zur Kälteerzeugung wird auch die Verwendung von Kohlendioxid (CO2) als Kältemittel für Kompressionskälteanlagen erwogen. Kohlendioxid ist das einzige unbrennbare und nicht toxische nahezu umweltneutrale natürliche Kältemittel, das sich auch für Kaltdampfprozesse im üblichen Temperaturbereich heutiger Kälte und Wärmepumpenanwendungen eignet. Es kann daher in absehbarer Zeit eine Alternative für geeignete […] mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Neue Klimazonen in Deutschland, Änderung der Regeln für thermische Behaglichkeit?

Blatt 2/A1 für den sommerlichen Wärmeschutz für Gebäude schlägt drei neue Klimazonen in Deutschland vor und erweckt den irreführenden Eindruck, dass bei Einhaltung der Vorschriften ohne Kühlung thermische Behaglichkeit erreicht wird. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Analytische Verifikationsmethode von Gebäudesimulationsprogrammen

Im Beitrag wird eine im Rahmen des IEA Solar Heating and Cooling Programms (SHC) Task 22 entwickelte Testmethode (HVAC-BESTEST) vorgestellt. Es wird eine analytische und vergleichende Testprozedur entwickelt, um die Leistung der Gebäudesimulationsprogramme zu testen und die Raumklimageräte unter Verwendung von Herstellerdaten zu modellieren. Feldversuche werden mit speziellen Simulationsprogrammen aus den USA und Europa durchgeführt. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Flächenkühlung mit Absorptionswärmepumpen und Solarkollektoren

Kombination von Solarkollektor-Absorptionskältemaschine und Fußbodenkühlung war die Aufgabe eines europäischen Forschungsvorhabens unter dem JOULE III-Programm. Die Veröffentlichung gibt einen Überblick über einige erreichte Ergebnisse. Das Projekt ist in mehrere Teilaufgaben wie Fußbodenkühlung (Leistung, Regelung), Solarkollektoren (Neuentwicklung Flach- und Röhrenkollektoren), Absorptionskältemaschine (neuer Prototyp) aufgeteilt. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Drehzahlregulierung von Kälteverdichtern in Verbundsätzen

Die Frequenzumrichter-Technologie (FU-Technologie) ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Kälte- und Klimatechnik. Im Vergleich zur herkömmlichen Kältetechnik sind einige wesentlich Anpassungen für einen sicheren Anlagenbetrieb nötig. Im Beitrag werden die Anlagenauslegung und die Montage der Invertertechnologie im Kältekreislauf näher beleuchtet. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Die Strömung in Tiefkühllagern mit Isolierkühlern

Zur Bestimmung einer optimalen Anordnung der Zu- und Abluftquerschnitte der Isolierkühler eines Tiefkühllagers werden die Geschwindigkeits- und Temperaturverteilungen berechnet. Die Bewertung erfolgt an Hand der Temperaturspreizung und einer Übertemperatur. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Einheitliche Modellierung von Ab- und Adsorptionskälteanlagen

Zur besseren Vergleichbarkeit von Ab- und Adsorptionskälteanlagen wird das eingeführte Modell der charakteristischen Gleichung um die Beschreibung der diskontinuierlichen Adsorptionskälteanlage erweitert. Das erlaubt eine aussagekräftige Modellierung des Betriebsverhaltens ohne exakte Kreislaufsimulation bei gleichzeitiger Berücksichtigung der maßgeblichen Verlustmechanismen. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Simulation des Leistungsverhaltens von Rohrbündelverdampfern und gesamten Kälteanlagen

Der Verdampfer ist eine Hauptkomponente einer einstufigen Kaltdampfkältemaschine. Seine Leistungscharakteristik hat Einfluss auf die anderen Komponenten: Verdichter, Verflüssiger und Expansionseinrichtung. Aufgrund der Wechselwirkungen zwischen diesen Komponenten muss eine Kälteanlage immer in ihrer Gesamtheit betrachtet werden [1, 2]. mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Bewertung von Lüftungssystemen mit der Spurengas-Analysetechnik

Die Verwendung von Spurengas, das auch häufig mit Tracer- oder Indikatorgas bezeichnet wird, ist heute ein sicheres Mittel, um Fragestellungen aus den verschiedensten Bereichen der Gebäudetechnik zu untersuchen. Voraussetzung dafür ist jedoch ein sicherer Umgang mit verschiedenen Analysemethoden. Es werden im folgenden Fachaufsatz neben einigen grundsätzlichen Überlegungen Ergebnisse zur Lüftungseffektivität von verschiedenen Systemen vorgestellt und […] mehr...

21. September 2004 - Fachartikel

Mehrstufige Absorptionskälteanlagen in Energieverbundanlagen

Absorptionskälteanlagen können den Einsatz- und Randbedingungen optimal angepasst werden. Die Bezeichnungen „Effect“ und „Lift“ beschreiben die Stufigkeit der Schaltung, „Effect“ die ein- oder mehrmalige Nutzung der zugeführten Heizenergieeinheit, „Lift“ die ein- oder mehrmalige Zuführung von Heizenergie für eine Kälteenergienutzung. Die „Effect“-Stufigkeit wird zur Erhöhung des Wärmeverhältnisses und die „Lift“-Stufigkeit zur Verringerung des Heiztemperaturniveaus genutzt. Es […] mehr...

21. September 2004 - Fachartikel