4_munters_rz_innen

Titelthema/Klimatisierung von Rechenzentren

Indirektes Verdunstungskühlsystem Oasis im Rechenzentrum: Energieeffiziente Kühlung mit Pool als Back-up-Lösung

Rechenzentren sind normalerweise äußerst energie- und kostenintensiv. Für ihr neues Rechenzentrum im niederbayerischen Hofkirchen entschied sich die Hartl Group für modernste Lösungen in Sachen Sicherheit, Energieeffizienz und Storage. Für die Klimatisierung erwies sich das indirekte Verdunstungskühlsystem „Oasis“ von Munters als die perfekte Lösung. Seit der Inbetriebnahme konnte der Energieverbrauch der Klimatisierung in Kombination mit anderen Energiesparmaßnahmen auf einem sehr geringen Niveau gehalten werden. mehr...

14. November 2016 -

In vielen Handelsimmobilien – vom Bekleidungs-, Lebensmittel- oder Elektronikfilialisten bis zum selbstständigen Fachhändler – schlummern noch erhebliche Effizienzpotenziale.

Neues Modellvorhaben

dena unterstützt energetische Sanierung von Handelsgebäuden

Für ein neues Modellvorhaben zur Energieeffizienz im Handel sucht die Deutsche Energie-Agentur (dena) Handelsimmobilien, bei denen eine Sanierung ansteht. Einzelhändler und Immobilieneigentümer von entsprechenden Gebäuden können sich bis 30. November 2016 bewerben. mehr...

22. September 2016 -

2_VikingCold_Installation

Forschung&Entwicklung/Energiemanagement

Solarenergie in Kühlanlagen speichern und einsetzen: Kostengünstiges Energiemanagement rund um die Uhr

Der US-amerikanische Innovator Viking Cold Solutions führt mit „Solar Energy Storage“ eine Technologie ein, die Solarenergie nutzt, um Kosten und Kohlendioxid-Emissionen der europäischen Kühlhäuser und Supermärkte zu reduzieren und gleichzeitig das Stromnetz zu schützen. Auch Versorgungsunternehmen profitieren von der Lösung, indem sie beim Kunden einen „Puffer“ von effizienten und umweltfreund- lichen Wärmespeichern on demand bereitstellen. mehr...

7. Juli 2016 -

Lunos-Geräte wie „e2kurz“, „e2mini“ und „ego“ (im Bild) werden jeweils um eine Klasse von B auf A aufgewertet.

Lüftungsgeräte

Neue Energieffizienz-Klassen bei Lunos

Seit dem 01.01.2016 wird die Richtlinie 2009/125/EG mit der Verordnung (EU) Nr. 1253/2014 und der delegierten Verordnung (EU) 1254/2014 verbindlich in der EU umgesetzt. Die Lunos Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme veröffentlicht jetzt die neuen, tatsächlichen Effizienzklassen. mehr...

26. Mai 2016 -

Danfoss-Produkte sorgen in vielen Anwendungen von der Marine bis zur Industrie für den Übergang in eine energieeffizientere Zukunft. Wie, ist in einem atemberaubenden 3D-Flug auf dem Messestand zu erleben.

Hannover Messe 2016

Danfoss zeigt Energie-Effizienz-Lösungen für verschiedenste Anwendungen

Unter dem Motto „Engineering tomorrow“ präsentiert Danfoss auf der Hannover Messe 2016 Energie-Effizienz-Lösungen für verschiedenste Anwendungen. Im Mittelpunkt steht das vielfältige Produkt- und Lösungsangebot der Unternehmensbereiche Drives, Heating, Cooling, Power Solutions sowie Silicon Power. mehr...

14. April 2016 -

Forschung&Entwicklung/Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung

Kraft-Wärme-Kälte-Anlage sichert unterbrechungsfreie Versorgung: Energiezentrale versorgt Universitätsklinik Gießen

In Gießen haben Stadtwerke und Universitätsklinikum gemeinsam die erste in ein städtisches Nahwärme- und Kältenetz eingebundene Energiezentrale errichtet. Die neu entwickelte Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs-Anlage sichert eine unterbrechungsfreie Versorgung der Klinik. Sie spart 21,7 % Primärenergie und 33,6 % CO2-Emissionen ein. Die vier Blockheizkraftwerke können mit hohen Volllaststunden betrieben werden: Für Geräte und sensible Räume wird ganzjährig Kälte gebraucht, nicht benötigte Wärme- und Kälteenergie kann jederzeit in das Netz der Stadtwerke eingespeist werden. mehr...

3. März 2016 -

1_LG_Multi V IV

Special/VRF-Systeme

Neue Inneneinheiten für das VRF-Klimasystem „Multi V IV“: Heizen und Kühlen ein bis zehn Mal schneller

Sie präsentieren sich im edlen Schwarz, schicken Weiß oder als Kunstwerk von Klimt, punkten mit einem Plus an Heiz- und Kühlleistung und lassen sich noch besser regeln als zuvor: Die neuen Inneneinheiten für das beliebte und preisgekrönte Klimasystem „Multi V IV“ des Elektronik- und Klimatechnikexperten LG Electronics zeichnen sich durch innere und äußere Werte aus. Die VRF-Klimaanlagen der „Multi V IV“-Produktfamilie adressieren insbesondere Anforderungen des gewerblichen Umfelds. mehr...

3. März 2016 -

4_Toshiba_Heizbetrieb

Special/VRF-Systeme

VRF-System mit hoher Gesamtenergieeffizienz: SMMS in neuester Generation für hohe Komfortansprüche

Bereits im Jahr 2004 kam das weltweit erste Vollinverter-VRF-System auf den Markt, das Toshiba Super Modular Multi System, kurz SMMS. Seine Weiterentwicklung zu noch mehr Energieeffizienz und Komfort folgte mit der Baureihe „SMMSi“ im Jahr 2009. Jetzt hat Toshiba die neueste SMMS-Generation vor­gestellt, das „SMMSe“. Komplett neu entwickelte Komponenten und eine intelligente Regelung machen es zu einem der führenden Systeme im Hinblick auf die sehr hohe Gesamtenergieeffizienz ESEER und optimierten Endverbraucherkomfort. mehr...

3. März 2016 -

2_ebm-papst_Theater

Titelthema/Ventilatoren

EC-Ventilatoren für die Klimatechnik im Großtheater: Leistungsstark für lange Kanäle, leise genug für den Kunstgenuss

Das neue Grand Theater im chinesischen Jinan ist das Vorzeigeprojekt der Stadt – auch in Sachen Nachhaltigkeit. Dafür sorgen unter anderem 499 „RadiPac“-Ventilatoren von ebm-papst, die den riesigen Gebäudekomplex aus Opernhaus, Konzerthalle, Hotels und Büros mit ausreichend Frischluft versorgen und dabei äußerst effizient und leise sind. Die eingesetzten Ventilatoren bieten höchste Energieeffizienz und Zuverlässigkeit bei minimalem Wartungs- und Montageaufwand. Außerdem sind sie leistungsstark genug, um die Luft mit hohem Druck durch die langen Kanäle zu bewegen, und leise genug, um den Kunstgenuss der Besucher nicht zu stören. mehr...

11. Dezember 2015 -

Wissenschaft/Wärmepumpen

Modus- und speicherbasierte Regelung eines Wärmepumpensystems mit Geothermiefeld

Im vorliegenden Energiesystem bieten sich diverse Operationsmodi als verschiedene Kombinationen aktiver Systemkomponenten zur Versorgung des aktuellen Energiebedarfs an. Das Gebäude ist ein multifunktionaler Prüfstand für Regelungstechnik. Durch eine modusbasierte Regelung lassen sich komplexe Energiesysteme robust und energieeffizient betreiben. Es wird dadurch Gebäuden ermöglicht, erneuerbare Energien flexibel einzubinden und durch Demand Side Management einen Beitrag zur Energiewende zu leisten. mehr...

11. Dezember 2015 -