Wissenschaft/Präzisionsklimatisierung

Kühlung im Rechenzentrum der TU Chemnitz

Das Rechenzentrum der TU Chemnitz wurde von einem Warmgang-System in ein Kaltgang-System umgebaut. Ein Langzeitmonitoring liefert Ergebnisse für beide Luftkühlungsvarianten. Damit soll der reale Betrieb von Rechenzentren besser beschrieben werden, um eine Effizienzsteigerung der vorgelagerten Kälteversorgung zu ermöglichen. mehr...

11. Dezember 2015 -

Gareth Jones und Eva-Maria Wolfart von ebm-papst nahmen den Automotive Global Award entgegen (beide Mitte)

Erste internationale Auszeichnung in Großbritannien

ebm-papst Energiescouts bei den Automotive Global Awards prämiert

Das Ausbildungsprojekt „Energiescouts“ von ebm-papst ist im November 2015 in der Kategorie „Best Apprenticeship Programme“ mit dem Automotive Global Award ausgezeichnet worden. Für die jungen Auszubildenden ist dies nach zahlreichen deutschen Auszeichnungen der erste internationale Award für ihr Projekt. mehr...

4. Dezember 2015 -

Ole Møller-Jensen ehrte in seiner Laudatio zum Energy Efficiency Award das Unternehmen Lidl, das in der neuen Filialgeneration die Abwärme der Kälteanlagen für die Raumwärme nutzt. (Bilder: Danfoss)

Auszeichnung für Lidl

Danfoss auf dem dena-Energieeffizienzkongress

Auf dem dena-Energieeffizienzkongress, der vom 16. bis zum 17. November mit gut 700 Teilnehmern aus Medien, Wirtschaft und Politik im Berliner Congress Center stattfand, referierten rund 65 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verbänden zu dem Thema „Energiewende: digital, erneuerbar und effizient“. mehr...

24. November 2015 -

Bild_2_Kuehlwasser_Variante_2_Lampert.bmp

Energieeffizienz bei Kälteanlagen

Sind Energieeffizienz und Hoch­verfügbarkeit bei Kältezentralen vereinbar?

In diesem Artikel wird eine Kälteanlage für ein Rechenzentrum vorgestellt, bei der eine zeitweise Reihenschaltung von Freier Kühlung und Kältemaschine möglich ist. Die damit erzielbaren Einsparungen werden aufgezeigt. Es erfolgt eine Betrachtung, ob die Hochverfügbarkeit erhalten bleibt. Die Vor- und Nachteile gegenüber zwei anderen Varianten werden dargestellt. Eine neue Regelstrategie für das Zu- und Abschalten der Erzeuger wird vorgestellt. mehr...

12. November 2015 -

4_Bitzer_Regelcharakteristik

Forschung & Entwicklung/Verdichter

Drehzahlgeregelte Schraubenverdichter mit verbesserter Teillasteffizienz: Pluspunkte für Energieeffizienz und Regelbereich

In den vergangenen Jahren ist die Teillastleistungszahl bei Flüssigkeitskühlsätzen für Komfortklimatisierung mehr und mehr in den Fokus gerückt. Neben bestehenden Zertifizierungsprogrammen für Jahresarbeits­zahlen (Eurovent/ESEER, AHRI/IPLV) werden künftig Anforderungen an die Energieeffizienz von Flüssigkeitskühlsätzen in vielen Ländern gesetzlich verankert. Der Autor zeigt, warum Kompakt-Schraubenverdichter mit integriertem Frequenzumrichter für die gesetzlichen Anforderungen der Zukunft besonders günstige Voraussetzungen hinsichtlich Energieeffizienz und Regelbereich bieten. mehr...

14. Oktober 2015 -

1_WolfGeisenfeld_Außenansicht

Special/Gewerbekälte

Nachhaltigkeit in der Gebäudelüftung: Wohlfühlatmosphäre mit Wärmerückgewinnung

Das im Frühjahr 2015 neu eröffnete Einkaufszentrum „Minto“ in Mönchengladbach punktet mit facettenreichem Erlebnis-Shopping. Dabei spiegelt sich das zukunftsweisende Konzept auch in der Lüftungstechnik wider. In den Lüftungsgeräten wurden die gelieferten Systemeinheiten mit Kältetechnik und Wärmepumpenfunktion, Adiabater Kühlung, hocheffizienten WRG-Einheiten und bedarfsoptimierter Regelung vollständig integriert. mehr...

10. September 2015 -

7_Ostermann_Messdaten

Forschung&Entwicklung/Kältetechnik

Energieeffiziente Kältebereitstellung: Entwicklung eines Werkzeugs zur Bewertung von Kälteanlagen

Der zunehmende Einsatz von Kälteanlagen und der damit verbundene Energiebedarf erfordern zusätzliche Anstrengungen, um den Anforderungen der Energieeinsparung und Anlageneffizienz gerecht werden zu können. Dabei ist schon auf den Mehrbedarf an Energie im laufenden Betrieb zu achten. Im Rahmen des geförderten Forschungsvorhabens „KaP – Kälteanlagen in der Praxis“ werden einfach anzuwendende Werkzeuge entwickelt, die Rückschlüsse auf den Betrieb und die Optimierungspotenziale einer Kälteanlage im Bestand zulassen. mehr...

10. September 2015 -

4_VDMA_Kaufland_Vergleich

Special/Gewerbekälte

VDMA-Effizienz-Quickcheck: Eine Kennzahl für alle Verbundkälteanlagen

Verkaufsmärkte verbrauchen viel Energie für ihre Kälteanlagen. Um ihre Energieeffizienz zu beurteilen und zu verbessern, haben Hersteller und Betreiber von Kälteanlagen zusammen mit dem VDMA einen Effizienz-Quickcheck entwickelt. Dieser eignet sich für den Betrieb von Verkaufskühlmöbeln, Kühlräumen und für die dazugehörigen kältetechnischen Einrichtungen im Bereich des Lebensmitteleinzelhandels mit den Marktformaten von Discount über Supermarkt bis zum Hypermarkt. mehr...

10. September 2015 -

Forum/Kältemittel

Expertenforum: Umweltschutz und Energieeffizienz – Kältemittel im Fokus

HINTERGRUND: Umweltschutz und Energieeffizienz sind häufig zwei Seiten derselben Medaille. Ihre Zielrichtungen sind miteinander verschränkt. Im Bereich der Kältetechnik kann es trotzdem zu gegenläufigen Tendenzen kommen. Dies hängt mit den thermodynamischen Eigenschaften der Kältemittel und deren Verhalten in den Kälteanlagen zusammen. Die natürlichen Kältemittel – zumindest einige – leiden darunter, dass die Effizienz der Kälteerzeugung schlechter ist, als bei den heutigen gängigen Kältemitteln. Die F-Gase-Verordnung gibt einen Fahrplan vor – den sogenannten Phase-down – hinsichtlich der dauerhaften Reduzierung des durch Kältemittel verursachten Global Warming Potentials (GWP). Schon in naher Zukunft sind bevorzugt Kältemittel mit einem Wert unter 150 anzuwenden. mehr...

10. September 2015 -

2_dena_Kühlregal

Special/Gewerbekälte

Studie zur Energieeffizienz im Einzelhandel: Effiziente Kältetechnik verbessert die Kostenbilanz im Handel

Vor allem in den Bereichen Beleuchtung und Kältetechnik hat der deutsche Einzelhandel in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Energieoptimierungsprojekte in seinen Handelsobjekten erfolgreich umgesetzt. Dennoch gibt es viele ungenutzte Energiesparpotenziale. Das zeigt die Studie „Energieeffizienz im Einzelhandel. Analyse des Gebäudebestands und seiner energetischen Situation“, die das EHI Retail Institute im Auftrag der Deutschen Energie-Agentur (dena) erstellt hat. mehr...

10. September 2015 -