A 69258

Interview

interview mit Alfons Kruck, Geschäftsführer Ratiotherm GmbH & Co. KG: „Viele große Hersteller sind nicht sehr flexibel“

Der oberbayerische Spezialist für effiziente Systeme zur Wärme- und Energieversorgung Ratiotherm verfügt über ein Produktportfolio von der Wärmeerzeugung über die Speicherung bis hin zur Regelungstechnik. Wie das Unternehmen seine Kompetenz auch bei zukunftsweisenden Themen wie intelligente kalte Nahwärmenetze und Sektorenkopplung unter Beweis stellen will, erläutert Geschäftsführer Alfons Kruck im Interview. mehr...

14. Juli 2020 -

TGA_Mertz_weba

Technische Gebäudeausrüstung

TGA-Verbände begrüßen Zusammenführung des Energieeinsparrechts

Der Bundestag verabschiedet das Gebäudeenergiegesetz (GEG) im Rahmen des „Entwurfs eines Gesetzes zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude und zur Änderung weiterer Gesetze“. Die TGA-Verbände begrüßen das Vorhaben, erwarten aber auch Nachbesserungen. mehr...

18. Juni 2020 -

Forum/Energiespeicher

Energiespeicher in der TGA

Im Rahmen der Energiewende wird immer wieder über die Rolle der Energiespeicherung gesprochen. Dabei geht es sehr häufig nur um die Stromspeicherung bzw. Power-to-X-Technologien. Doch auch im Gebäude ist die Speicherung von Energie ein Thema. Seit langer Zeit werden z.B. Eisspeicher zur Verringerung der Lastspitzen eingesetzt. Für die TGA-Infrastruktur eines Gebäudes sind vielfältige Speichersysteme denkbar. In Form der Bauteilaktivierung wird das Gebäude selber zum Speicher. Daher geht es zuerst um eine kritische Analyse der Nutzeranforderungen. Welche Ziele (Wirtschaftlichkeit, Funktionssicherheit, Minimierung Investitionskosten, u.a.) stehen im Vordergrund? Daran anschließend muss die Infrastruktur analysiert werden. Und in einem abschließenden Schritt sind die unterschiedlichen Erkenntnisse mit den technischen und baulichen Möglichkeiten in Übereinstimmung zu bringen. mehr...

17. Dezember 2019 -

dav

Forschung&Entwicklung/W

In Minuten von 340 auf 150 Grad Celsius abkühlen

Das Max-Planck-Institut in Magdeburg forscht an einem zukunftsfähigen Energiespeichersystem. Ein wichtiger Baustein ist dabei die Temperierung eines Reaktors. Die dafür notwendige Präzision leistet eine speziell entwickelte Wärmeübertragungsanlage von Lauda, die eine Kühlung von 100 Kelvin pro Minute leisten können muss – ohne dabei einen bestimmten Temperaturpunkt zu unterschreiten. mehr...

17. Dezember 2019 -

Abb_1_Konzepte

Wissenschaft/Solare Energieversorgungssysteme

Solarbasierte Energiekonzepte für Wohngebäude – Photovoltaik und Solarthermie sinnvoll kombinieren

Nach wie vor wird die Wärme- und Stromversorgung von Gebäuden in den meisten Fällen getrennt voneinander geplant und realisiert. Auch bei der Nutzung regenerativer Energien wird die Wärme- und Stromerzeugung und -versorgung in der Regel getrennt voneinander betrachtet. Im Rahmen des Forschungsprojektes „SolSys – Analyse und Optimierung solarer Energieversorgungssysteme (Wärme/Strom)“ soll dieses Vorgehen geändert und ganzheitliche solarbasierte Versorgungskonzepte für Wohngebäude erarbeitet werden. mehr...

10. September 2019 -

1_ZVKKW_Saal

Veranstaltung/ZVKKW-Supermarkt-Symposium

Ökologische Konzepte für den Lebensmittelhandel im Visier

Das Spektrum des diesjährigen Supermarkt-Symposiums am traditionellen Veranstaltungsort Darmstadt reichte von Forschungsergebnissen zum Energiemanagement im Einzelhandel über die Herausforderungen durch neue Verordnungen und alternative Technologien mit natürlichen Kältemitteln bis zur Steigerung von Effizienz und Zuverlässigkeit. In diesem Jahr stand das Vortragsprogramm unter dem Generalthema „Ökologische Konzepte im Lebensmittelhandel“. mehr...

10. Juli 2019 -

FGK_Podiumsrunde_weba

Berliner Energietage

FGK-Talk: Umsetzung des europäischen Energiesparrechts in Deutschland

Zum 20. Jubiläum der Berliner Energietage lud der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) zum FGK-Talk. Eine Podiumsdiskussion befasste sich mit dem europäischen Energiesparrecht und dessen Umsetzung in Deutschland. mehr...

29. Mai 2019 -

Forum/Kälteanlagen

Effizienzsteigerung im Kältekreislauf

Die Effizienzsteigerung im Kältekreislauf scheint ein Thema zu sein, welches niemals ein Ende der Diskussion kennt. Solange Kälte mit industriellen Verfahren hergestellt wird, solange wird über Möglichkeiten der Verringerung des Primärenergieeinsatzes gerungen. Einher geht diese Suche mit immer wieder neuen Anforderungen seitens der Kältemittel. Die F-Gas-Verordnung zwingt alle Unternehmen, die Suche nach immer besseren Systemen zu intensivieren. Dem Kältemittel CO2 scheint zukünftig eine noch größere Bedeutung zuzukommen. Was aus Sicht des GWP eine einfache Entscheidung zu sein scheint, ist aus Sicht der Anlagentechnik und der Energieeffizienz etwas schwieriger. Die hohen Drücke des Kältemittels verbessern nicht bei jeder Anwendung die Einsatzchancen. mehr...

24. Mai 2019 -

1_Ochsner_Autohaus_Kohla-Strauss_Gesamtansicht

Special/Wärmepumpen

Energiekosten sinken trotz Heizung plus Klimatisierung

Hoher Komfort im Winter und im Sommer bei deutlich reduzierten Energiekosten: Das BMW-Autohaus Kohla-Strauss hat den Energiebedarf seiner Niederlassung im burgenländischen St. Michael durch die Installation einer Ochsner Wärmepumpenanlage und den Rückbau einer alten Ölheizung auf rund 30 Prozent gesenkt. Für diese hervorragende Energiebilanz sorgt eine zusätzlich in allen Räumen installierte Klimatisierung. mehr...

17. April 2019 -

Wissenschaft/Kühlsysteme

Untersuchung einer zweiphasigen Naturumlaufkühlung von Leistungselektroniken im Flugzeug

Zweiphasige Naturumlaufsysteme bieten effektive Kühlung von Leistungselektroniken im Flugzeug bei reduziertem Gewicht. Aufgrund der fehlenden Pumpe zur Regelung kommt den äußeren Betriebsbedingungen eine besondere Bedeutung zu und diese werden hinsichtlich ihres Einflusses auf den Massenstrom und die Elektroniktemperatur untersucht. mehr...

7. März 2019 -