Die Polizei Bremen setzt auf Energie-Contracting.

Energie-Contracting

Bremer Polizei spart Energie und Kosten

YIT Germany, Spezialist für Gebäudetechnik und Facility Services, und das Sondervermögen Immobilien und Technik des Landes Bremen, vertreten durch die Immobilien Bremen AöR haben einen Energiespar-Contracting-Vertrag für den Standort Niedersachsendamm der Polizei Bremen mit 23 Einzelgebäuden abgeschlossen. mehr...

16. Mai 2013 -

Quantum-Kältemaschinen gehören zum Portfolio von Cofely Refrigeration.

Cofely Refrigeration

Vereinfachte Wartungsservices

Cofely Refrigeration vereinfacht ihre Wartungsservices. Ein modulares Wartungsmodell ermöglicht über den gesamten Lebenszyklus einer Kälteanlage hinweg eine zuverlässige und energieeffiziente Betriebsweise. Bis zu 27 Wartungsmodule können über vier verschiedene Wartungsvarianten abgerufen werden. mehr...

13. Mai 2013 -

DriPak® NX

Luftfilter

Taschenfilter in neuer Generation

„DriPak“ ist die neueste Generation Taschenfilter, designed und entwickelt von AAF. Die Luftfilter liefern optimale Raumluftqualität und übertreffen damit sogar die Minimum Efficiency (ME) des neuen EN779:2012 Standard. Gleichzeitig benötigen die „DriPak“-Filter nur eine begrenzte Menge an Energie. mehr...

24. April 2013 -

Mathias Jessen (Regionalleiter Nord-Ost, Cofely Deutschland GmbH, l.) und Thomas Tauer (Geschäftsführer Akquinet Data Center Competence GmbH) erhalten den Deutschen Rechenzentrumspreis.

Deutscher Rechenzentrumspreis

Ganzheitliches Energie-Konzept ausgezeichnet

Die Cofely Deutschland GmbH hat gemeinsam mit dem IT-Beratungsunternehmen Akquinet den Deutschen Rechenzentrumspreis 2013 in der Kategorie „Energie- und ressourceneffiziente Großrechenzentren“ gewonnen. Prämiert wurde ein ganzheitliches Energie-Konzept für den Bau zweier hocheffizienter Rechenzentren. mehr...

19. April 2013 -

Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, begrüßte gemeinsam mit Firmengründer Gerhard Sturm Bundeskanzlerin Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin am ebm-papst Messestand. (v.r.n.l.): Rainer Hundsdörfer, Wladimir Putin, Angela Merkel, Gerhard Sturm

Hannover Messe 2013

Kanzlerin besucht Messestand von ebm-papst

Bundeskanzlerin Angela Merkel informierte sich auf dem Messestand von ebm-papst in Hannover über Produktinnovationen des Weltmarktführers von Ventilatoren und Motoren. Zusammen mit Russlands Präsident Wladimir Putin ließ sie sich das ebm-papst Messe-Highlight, den Diffusor „AxiTop“ vorführen. mehr...

8. April 2013 -

Klimageräte

In VRF-Dimensionen denken

Größere Klimaanlagen stellen Planer und Installateure bei Platzmangel häufig vor große Herausforderungen. Mit der neusten Erweiterung der PAC-Reihe Utopia IVX der Hitachi Air Conditioning Europe SAS findet sich zukünftig eine ebenso schlüssige wie flexible Lösung. mehr...

21. März 2013 -

Wagner_Bild_2

Kältetechnik / Wärmeübertrager

Optimierte Wärmeübertragerprojektierung zur Erhöhung der Effizienz

Im Zusammenhang mit der aktuellen politischen Diskussion sind Konzepte, die teuer erzeugte Energie schon gar nicht benötigen, eine energetisch bedeutend attraktivere Alternative als die möglichst umweltschonende Erzeugung von Energie. Nicht benötigte und deshalb nicht zu erzeugende Energie ist eine „kostenlose“ und sehr umweltverträgliche Option, die viel stärker ins Bewusstsein gerückt werden sollte. mehr...

26. Februar 2013 -

Kältesysteme mit Dampfreduktion (Economizer)

Energieeffizienz wird bei der Planung von Kälteanlagen eine zunehmende Rolle spielen. Erhebliche Effizienzverbesserungen lassen sich durch das Economizer-Prinzip verwirklichen. Hierbei hängt die Systemverbesserung vom eingesetzten Kältemittel und von den Betriebstemperaturen ab. Der Beitrag zeigt die Berechnung solcher Systeme und liefert ein einfaches Verfahren, mit dem das energetische Verbesserungspotenzial wie auch die Leistungssteigerung bei gleichem Sauggasstrom […] mehr...

5. August 2008 -

Energetische Bewertung von raumlufttechnischen Anlagen

Für energetische Bewertungen von RLT-Anlagen sind Benchmarking-Verfahren bekannt, bei denen die Bedarfswerte mit denen einer „Referenz-Anlage“ verglichen werden. Mit dem hier vorgestellten Verfahren wird nutzungsbezogen ein energetischer Idealwert ermittelt. Aus dem Vergleich der Realprozesse mit diesem Idealprozess entsteht eine Bandbreite an Gütegraden, aus der ein energetischer Deckelwert abgeleitet werden kann. mehr...

3. Juni 2008 -

Energieeffiziente Kaltwasserverteilung

Bei großen Kältesystemen oder unsachgemäßer Auslegung der Netze kann die Kaltwasserverteilung den Energieaufwand der Kälteanlage signifikant beeinflussen. Der Artikel stellt die Parameter mit Einfluss auf den jährlichen Energiebedarf der Kaltwasserverteilung vor. Anhand von Beispielen werden die Auswirkungen unterschiedlicher Anlagenausführungen aufgezeigt. Die grundlegenden Mechanismen, die zu einer erfolgreichen Reduktion des Energieaufwands der Kaltwasserverteilung führen, werden verdeutlicht. mehr...

28. März 2006 -