Daikin_Gruppe_weba

Im Rostocker Polarium

Daikin spendet Verbundkälteanlage zur Errichtung eines Eisbergs

Zum zweiten Geburtstag des Polariums im Zoo Rostock gibt es einen „echten Eisberg“ als Geschenk von Daikin und der Rostocker Firma Dr. Diestel. Dabei handelt es sich um eine Kühlanlage, die einem Eisberg nachempfunden ist und vermitteln soll, wie kalt sich ein Eisberg in der Arktis anfühlt. mehr...

28. September 2020 -

Sauter_Cuvry Campus_weba

38.000 m² Büro- und Gewerbefläche

Sauter übernimmt Gebäude- und Raumautomation für „Cuvry Campus“ in Berlin

Seit Januar 2018 entsteht auf dem 9.805 m² großen Areal Cuvrystraße 50-51 in Berlin-Kreuzberg – einer ehemaligen Brache an der früheren deutsch-deutschen Grenze – die Büro- und Gewerbeimmobilie Cuvry Campus. Den Auftrag für die Gebäudeautomation erhielt Sauter, Freiburg. mehr...

19. August 2020 -

VDMA-Logo_weba

Energieeffizienz von Kälteanlagen - Teil 7

Entwurf VDMA-Einheitsblatt 24247-7:2020-10 erschienen

Energieeffizienz von Kälteanlagen – Teil 7: Regelung, Energiemanagement und effiziente Betriebsführung ist im Entwurf erschienen. Die überarbeitete Fassung des Leitfadens gilt als Regelwerk für Investoren, Planer und Betreiber. mehr...

7. August 2020 -

BIV-Logo_verl.

Kälteanlagen und Wärmepumpen

DIN EN 378 besitzt rechtsverbindlichen Status beim Anlagenbau in der Kältetechnik

In einer aktuellen Information des Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) wird erläutert, warum die DIN EN 378 einen rechtsverbindlichen Status beim Anlagenbau in der Kältetechnik besitzt und nicht (wie viele DIN Normen) „lediglich“ den Stand der Technik beschreibt. mehr...

28. Juli 2020 -

1_Fischer_Kältetrasse

Praxis/Komponenten

Massives Schienensystem sichert Kältetrasse im Universitätsklinikum: Medizinische Innovation mit sicherer Installation

Am Universitätsklinikum Tübingen, einem führenden Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, werden derzeit zahlreiche Bauprojekte umgesetzt. Herzstück des Geländes auf dem Schnarrenberg sind die Crona Kliniken, die aktuell umfangreich saniert und weiterentwickelt werden. Zu den bereits erfolgreich umgesetzten Maßnahmen gehört der Einbau einer Kältetrasse in eine bestehende Technikzentrale und vorhandene Medientunnel, wofür das massive Schienensystem „FMS“ von fischer zum Einsatz kam. mehr...

14. Juli 2020 -

Pfannenberg_Grafik

Special/Kältemittel

F-Gase-Rechner für kältetechnische Anlagen: Einfaches Tool für weitreichende Ergebnisse

Betreiber sind zur Einhaltung der neuen EU-Verordnung Nr. 517/2014 über fluorierte Treibhausgase (F-Gase) verpflichtet. Zudem enden im Service verschiedene Übergangsfristen bereits zum Jahreswechsel 2019/2020. Mit einem neuen interaktiven Tool bereitet Pfannenberg, Spezialist für Produktions- und Prozesssicherheit, OEMs und Endkunden auf die Folgen der verschärften EU-Verordnung über fluorierte Treibhausgase vor. Der herstellerunabhängige Rechner ermittelt nicht nur den GWP-Wert und errechnet das CO2-Äquivalent, sondern bietet auch klare Handlungsalternativen. mehr...

25. Oktober 2019 -

Bitzer_Fassmer_weba

Kälteanlagen im Schiffbau

Bitzer und Fassmer starten Zusammenarbeit

Der unabhängige Spezialist für Kälte- und Klimatechnik Bitzer und der Hersteller von Spezialschiffen Fassmer beginnen ihre Partnerschaft: Am 3. September 2019 unterzeichneten sie eine Kooperationsvereinbarung, die zunächst für fünf Jahre gilt. mehr...

2. Oktober 2019 -

Das VDMA-Einheitsblatt gibt Empfehlungen für einen sicheren Betrieb von Kälteanlagen mit dem Kältemittel Ammoniak.

Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen

VDMA-Einheitsblatt 24020-1:2019-10 im Entwurf veröffentlicht

Der Entwurf für das VDMA-Einheitsblatt 24020-1:2019-10 liegt vor. Das VDMA-Einheitsblatt bezieht sich auf den Betrieb von Ammoniak-Kälteanlagen unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Inbetriebnahme. Stellungnahmen sind bis 1. Dezember 2019 möglich. mehr...

24. September 2019 -

Bild_4

Wissenschaft/Absorptionskälteanlagen

Entwicklung von Wasser-Lithiumbromid-Absorptionskälteanlagen basierend auf asymmetrischen Plattenwärmeübertragern

Asymmetrische Plattenwärmeübertrager wurden für Wasser-Lithiumbromid-Absorptionskälteanlagen entwickelt, die für zwei unterschiedliche Medienströme, Medienseite Flüssigkeit und Produktseite Dampf, verschiedene Kanalhöhen besitzen. Die Plattengestaltung wurde an die vorherrschenden Bedingungen angepasst. Optimale Strömungs- und folglich Wärmeübergangsbedingungen der Medien und günstige Plattenbenetzungen werden erreicht. Nach der Entwicklung wurden Erstanlagen von Absorptionskälteanlagen unterschiedlicher Leistungsgröße gebaut, die ausschließlich maschinell hergestellte Plattenwärmeübertrager als Wärme- und Stoffübertrager verwenden. Damit entstand eine vollkommen neue Generation von Absorptionskälteanlagen, die eine Weltneuheit darstellt. mehr...

10. September 2019 -

Forum/Kälteanlagen

Effizienzsteigerung im Kältekreislauf

Die Effizienzsteigerung im Kältekreislauf scheint ein Thema zu sein, welches niemals ein Ende der Diskussion kennt. Solange Kälte mit industriellen Verfahren hergestellt wird, solange wird über Möglichkeiten der Verringerung des Primärenergieeinsatzes gerungen. Einher geht diese Suche mit immer wieder neuen Anforderungen seitens der Kältemittel. Die F-Gas-Verordnung zwingt alle Unternehmen, die Suche nach immer besseren Systemen zu intensivieren. Dem Kältemittel CO2 scheint zukünftig eine noch größere Bedeutung zuzukommen. Was aus Sicht des GWP eine einfache Entscheidung zu sein scheint, ist aus Sicht der Anlagentechnik und der Energieeffizienz etwas schwieriger. Die hohen Drücke des Kältemittels verbessern nicht bei jeder Anwendung die Einsatzchancen. mehr...

24. Mai 2019 -